A Soweto Love Story Netflix Streamen online
© Netflix

A Soweto Love Story

A Soweto Love Story Netflix Streamen online
„A Soweto Love Story“ // Deutschland-Start: 14. Februar 2024 (Netflix)

Inhalt / Kritik

Bongekile (Duduzile Ngcobo) ist es leid zu warten. Drei erwachsene Söhne hat sie. Doch weder Sandile (Lunga Shabalala), Menzi (Sparky Xulu) noch Sky (Ray Neo Buso) bequemen sich dazu, sich einmal eine Frau zu suchen und Enkelkinder zu zeugen. Also muss die Mama andere Seiten aufziehen und stellt die drei vor ein Ultimatum: Wer es als Erstes von ihnen schafft, vor den Traualtar zu schreiten, soll das wertvolle Familienhaus bekommen. Sollte das keinem von ihnen bis zum Jahresende gelingen, wird dieses verkauft und die drei gehen leer aus. Dem wollen sie natürlich nicht tatenlos zusehen und starten daher motiviert in das Rennen, ohne zu wissen, wie sie dieses gewinnen sollen …

Liebe dringend gesucht

Ein bisschen Overkill war es ja schon. Dass Netflix zum Valentinstag Liebeskomödien herausbringt, ist zwar nicht ungewöhnlich, das macht der Streamingdienst schon seit Jahren. Dass er aber bis zum letzten Moment wartet und gleich vier Titel innerhalb von zwei Tagen veröffentlicht, ist keine besonders glückliche Planung gewesen. Immerhin, die vier Titel sind unterschiedlich, stammen auch aus vier Ländern. Die meiste Aufmerksamkeit dürfte Players bekommen haben, gibt es in der US-Produktion über eine Sportjournalistin, die sich in einen Kriegsberichterstatter verguckt, doch einige bekannte Schauspieler und Schauspielerinnen. Beim deutschen Beitrag Die Liebeskümmerer stoßen eine einfühlsame Beraterin und ein zynischer Journalist aufeinander. Originell ist zudem Töte mich, wenn du dich traust aus Polen, bei dem ein kriselndes Paar nach einem Lottogewinn mörderische Pläne schmiedet. Da ist der südafrikanische Kollege A Soweto Love Story doch recht harmlos.

Das Szenario ist dabei das uninteressanteste der vier Netflix-Filme. Wo die anderen zumindest noch einzelne Elemente hatten, die dafür geeignet waren, um sich ein bisschen von der Konkurrenz abzuheben, geht es hier nur mal wieder darum, unter Zeitdruck jemanden zu finden. Beispiele dafür gibt es genügend. Tatsächlich ging ebenfalls diese Woche auf Amazon Prime Video eine weitere Liebeskomödie an den Start, die ein solches Szenario verwendet. In Five Blind Dates muss die Protagonistin bis zur Hochzeit der Schwester fünf Dates absolvieren. Bei A Soweto Love Story würde theoretisch eines reichen, solange es erfolgreich ist. Wichtig ist einfach, schneller als alle anderen zu sein. Es muss ja nicht gleich die Liebe des Lebens sein, heiraten reicht ja schon.

Das Warten auf den Witz

Prinzipiell hätte man auch daraus etwas Witziges machen können. Der Konkurrenzkampf dreier Brüder lädt eigentlich dazu ein, dass sie sich gegenseitig sabotieren bei dem Versuch, als Erster den Traualtar zu erreichen und den Hauptgewinn zu bekommen. So richtig viel geschieht in der Hinsicht aber nicht, A Soweto Love Story mag es dann doch lieber nett und freundlich. Kann man machen, ist aber langweilig. Tatsächlich herrscht hier ein eklatanter Mangel an nennenswerten Witzen. Der Film plätschert ewig vor sich her, während man selbst darauf wartet, dass man etwas tatsächlich Komisches passiert. Stattdessen fand man es wohl lustig, dass den ganzen Film über darüber spekuliert wird, ob einer der Söhne nicht vielleicht doch schwul ist.

Mit der Romantik ist das auch so eine Sache. Dann und wann ist da zwar mal ein sympathischer Moment dabei. Außerdem erlaubt das Szenario, im Gegensatz zu den meisten Liebeskomödien, gleich mehrere Romanzen parallel zu behandeln. Emotional packend wird es dabei aber nicht. A Soweto Love Story ist zwar kein Vertreter dieses Segments, über den man sich irgendwie ärgern muss. Genauso wenig gibt es aber einen Grund, sich den Film anzuschauen. Wie die anderen Liebeskomödien diese Woche reicht es hier nur zur Berieselung nebenher. Das kann reichen. Wer aber tatsächlich etwas Gutes zum Thema Liebe anschauen will, wechselt lieber zu der ebenfalls kürzlich auf Netflix veröffentlichten Serie Zwei an einem Tag.

Credits

OT: „A Soweto Love Story“
Land: Südafrika
Jahr: 2024
Regie: Rolie Nikiwe
Drehbuch: Darrel Bristow-Bovey, Zelipa Zulu
Musik: Samukelo Mahlalela
Kamera: Kabelo Thathe
Besetzung: Lunga Shabalala, Duduzile Ngcobo, Sparky Xulu, Ray Neo Buso, Motsoaledi Setumo, Mamodibe Ramodibe, Didintle Khunou, Monnye Kunupi

Trailer

Weitere Netflix Titel

Ihr seid mit A Soweto Love Story schon durch und braucht Nachschub? Dann haben wir vielleicht etwas für euch. In unserem Netflix-Themenbereich sind Hunderte von Original-Produktionen gelistet, unterteilt nach Spielfilm, Serie, Doku und Comedy. Unten findet ihr alle Netflix-Titel, die wir auf unserer Seite besprochen haben.

A
B
D
E
F
H
I
M
S
T
W

Kaufen / Streamen

Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision, ohne dass für euch Mehrkosten entstehen. Auf diese Weise könnt ihr unsere Seite unterstützen.




(Anzeige)

A Soweto Love Story
fazit
„A Soweto Love Story“ ist eine weitere Liebeskomödie, die nur zum Berieseln reicht. Das Szenario um drei Brüder, die des Familienhauses wegen darum wetteifern, wer als Erster heiratet, hatte zwar schon Potenzial. Gute Witze sucht man aber vergebens, auch das mit der Romantik ist nur mäßig.
Leserwertung1 Bewertung
5.9
4
von 10