Das Signal Netflix Streamen online
Das Signal Netflix Streamen online
„Das Signal“ // Deutschland-Start: 7. März 2024 (Netflix)

Inhalt / Kritik

Die Freude ist groß bei Sven (Florian David Fitz) und seiner Tochter (Yuna Bennett), als seine Frau Paula (Peri Baumeister) von ihrer Arbeit auf der Internationalen Raumstation zurückkehrt. Nachdem sie dort längere Zeit geforscht hat, ist sie bereits zurück auf der Erde. Nun steht nur noch der Heimflug an. Umso größer ist der Schock, als das Flugzeug urplötzlich vom Radar verschwindet und niemand weiß, was geschehen ist. Später bewahrheiten sich die größten Befürchtungen: Das Flugzeug ist abgestürzt, niemand dürfte die Katastrophe überlebt haben. Doch damit gehen die Fragen erst lost. Was genau hat den Absturz ausgelöst? Und was hat es mit der seltsamen Nachricht auf sich, die Paula vorher noch an Sven geschickt hat?

Mystery aus Deutschland

Als Netflix 2017 Dark veröffentlichte, wurde die deutsche Serie zu einem weltweiten Hit. Auf einmal waren auch hiesige Produktionen für einen Weltmarkt interessant. Dieses Interesse war letztendlich aber von einer begrenzten Dauer, zuletzt gelang es nicht mehr wirklich, ein internationales Publikum zu erreichen. Selbst das im Vorfeld lang gehypte 1899 ging letztendlich unter und wurde nach nur einer Staffel wieder abgesetzt.  Nun startet mit Das Signal ein neuer Anlauf, an alte Erfolge anzuknüpfen. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies gelingen wird, dürfte aber gering sein. Nicht nur, dass es kein nennenswertes weltweites Marketing gab und die Serie auf keinem Festival gezeigt wurde, obwohl sich das zeitlich angeboten hätte. Sie ist zudem nicht besonders gut.

Dabei ist das anfängliche Szenario eigentlich nicht schlecht. Zumindest ist es bewährt: Wenn ein Flugzeug abstürzt, ist das mit viel Drama verbunden. Kombiniert wird das mit einem hohen Mystery-Faktor, wenn von Anfang an klar gemacht wird: Irgendetwas stimmt nicht an der Sache. Das betrifft die Ursache des Unglücks. Es betrifft aber auch die seltsame Nachricht der Ehefrau, die sie vor ihrem Tod geschickt hat. Der Verdacht liegt nahe, dass diese wusste, dass etwas passieren würde. Und doch gibt es zumindest zu dem Zeitpunkt noch viele Möglichkeiten, worum es bei Das Signal genau geht. Entsprechend viel darf gerätselt werden, zumal sich in der Serie grundsätzlich alle irgendwie betont zugeknöpft und mysteriös geben.

Einfallslos und unsinnig

Das ist dann leider aber auch eines der Probleme: Das hier hat die Subtilität einer Abbruchbirne. Dem Publikum wird nicht zugetraut, vielleicht auch einmal selbst darauf zu kommen, wer da verdächtig ist. Das wird in einer befremdlichen Penetranz in die Zuschauer und Zuschauerinnen geprügelt. Dabei ist das allein schon deshalb unnötig, weil Das Signal Klischees am laufenden Band verarbeitet. Ob es die von Katharina Thalbach verkörperte schrullige Prepperin ist, die geheimen Organisationen im Hintergrund oder auch Spionagemaßnahmen, die auf einmal überall sind, da werden brav die Punkte abgehakt, die man erwarten kann. Nicht einmal vor einer Flucht durchs Kornfeld scheute man zurück. Selbst die Wendungen sind nicht wirklich welche. Wer darauf hofft, von diesen überrascht zu werden, wird enttäuscht.

Hinzu kommt die mangelnde Glaubwürdigkeit. Bis zu einem gewissen Grad ist das zu verschmerzen, man schaut solche Serien nicht, wenn man Realismus einfordert. Ganz so unsinnig wie hier muss es dann aber doch nicht werden. Vieles ist völlig unnötig oder funktioniert nicht. Dazu gehören ganz viele Punkte rund um den Flugzeugabsturz, der in der Form keinen Sinn ergibt. Das ist schade, weil Das Signal eigentlich atmosphärisch begonnen hat und talentierte Leute daran beteiligt waren, sowohl hinter wie vor der Kamera. Außerdem liegt der Serie eine an und für sich schöne Idee zugrunde, selbst wenn diese ein wenig verkitscht wurde. Aber das reicht dann alles nicht aus, wenn es auf dem Weg ans Ziel so holprig wird und man immer wieder vor lauter Augenrollen kaum zum Zuschauen kommt.

Credits

OT: „Das Signal“
Land: Deutschland
Jahr: 2024
Regie: Sebastian Hilger, Philipp Leinemann
Drehbuch: Florian David Fitz, Nadine Gottmann, Kim Zimmermann
Musik: Michael Brook
Kamera: Jan Prahl
Besetzung: Florian David Fitz, Peri Baumeister, Yuna Bennett, Hadi Khanjanpour, Meret Becker, Katharina Thalbach, Sheeba Chaddha, Michael Kranz, Katharina Schüttler

Bilder

Trailer

Weitere Netflix Titel

Ihr seid mit Das Signal schon durch und braucht Nachschub? Dann haben wir vielleicht etwas für euch. In unserem Netflix-Themenbereich sind Hunderte von Original-Produktionen gelistet, unterteilt nach Spielfilm, Serie, Doku und Comedy. Unten findet ihr alle Netflix-Titel, die wir auf unserer Seite besprochen haben.

A
B
D
E
F
H
I
M
S
T
W

Kaufen / Streamen

Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision, ohne dass für euch Mehrkosten entstehen. Auf diese Weise könnt ihr unsere Seite unterstützen.




(Anzeige)

Das Signal
fazit
Ein Flugzeug stürzt aus ungeklärten Gründen ab, die Antwort scheint in einer seltsamen Nachricht aus dem All zu liegen. Als Szenario ist das nicht schlecht. Die Umsetzung enttäuscht jedoch: „Das Signal“ hakt unzählige Klischees ab und wird dabei auch noch völlig unsinnig. Das ist schade, weil die Atmosphäre eigentlich stimmt und die Idee hinter der Geschichte nett ist.
Leserwertung67 Bewertungen
4
4
von 10