Leave the World Behind Netflix Streamen online
© Netflix

Leave the World Behind

Leave the World Behind Netflix Streamen online
„Leave the World Behind“ // Deutschland-Start: 8. Dezember 2023 (Netflix)

Inhalt / Kritik

Eigentlich hatten Amanda (Julia Roberts) und Clay Sandford (Ethan Hawke) nur mit ihren beiden Kindern Archie (Charlie Evans) und Rose (Farrah Mackenzie) entspannen wollen, als sie ein luxuriöses Ferienhaus mieten. Doch das nimmt ein jähes Ende, als sie am Strand entsetzt mitansehen, wie ein riesiger Tanker mitten auf den Strand zuhält und dort krachend liegend bleibt. Und das ist nur der Anfang. Später stellen sie fest, dass die Technik allgemein irgendwie verrücktzuspielen scheint, Fernseher, Internet, Telefon, nichts geht mehr. Und als wäre das nicht schon verwirrend genug, stehen auf einmal George (Mahershala Ali) und seine Tochter Ruth (Myha’la) vor der Tür. Er gibt sich als Besitzer des Hauses aus und bittet darum, dass sie dort bleiben können, im Gegenzug für einen Mietnachlass. Amanda will davon nichts wissen, wird aber überstimmt. Bald haben sie ohnehin noch ganz andere Probleme …

Das Geheimnis des Weltuntergangs

Während immer wieder vor einem möglichen Weltuntergang gewarnt wird, wenn wir den Raubbau an der Erde nicht beenden, ist man in Filmen schon weiter. Dort geht gefühlt mindestens einmal im Monat die Welt unter. Vor allem im Science-Fiction-Genre ist das Thema beliebt, apokalyptische Szenarien sind sowohl narrativ wie auch visuell dankbarer Stoff. Es gibt aber vereinzelt auch mal Titel, die nicht so wirklich konkret werden, sondern die Weltuntergangsstimmung mit sehr viel Mystery verbinden. Knock at the Cabin war Anfang des Jahres so ein Fall, als ein vermeintlicher Home-Invasion-Thriller zu moralischem Rätselschlachten führt. Und auch beim Netflix-Beitrag Leave the World Behind darf das Publikum sehr viel spekulieren, worum es eigentlich gehen soll.

Um eines vorwegzunehmen: Wer dabei definitive Antworten braucht, sollte sich das hier eher sparen. Die Adaption von Rumaan Alams Roman Inmitten der Nacht gibt zwar zahlreiche Hinweise, was dahinterstecken könnte. Es geht aber weniger darum, diese diversen Fragen zu beantworten. Man kann die angebotenen Theorien akzeptieren. Man kann es aber auch bleiben lassen, Leave the World Behind bleibt bewusst vage, gefällt sich mit Andeutungen und kurz aufblitzenden Themen, die aber nicht richtig weiterentwickelt werden. Regisseur und Drehbuchautor Sam Esmail, der schon in seiner Hitserie Mr. Robot von geheimen Machenschaften und technologischen Fallstricken erzählte, überlässt es letztendlich den Zuschauern und Zuschauerinnen, was sie aus dieser ganzen Geschichte machen wollen – was nicht allen gefallen wird.

Zwischen sehenswert und banal

Wobei der Film immer wieder seine Momente hat. Manche gehen in eine horrorähnliche Richtung, wenn die Figuren eine Reihe unheimlicher Erfahrungen machen. Andere Szenen sind hingegen fast schon komisch. Wenn beispielsweise Tochter Rose süchtig nach der Wohlfühlserie Friends ist und ihr Weltuntergang darin besteht, die letzte Folge nicht sehen zu können, dann wird das schon bewusst grotesk. Sehenswert ist Leave the World Behind aber auch der schauspielerischen Leistung wegen. So versammelte man in dem Thriller schon ein sehr starkes Ensemble, welches gerade auch bei den auf das Zwischenmenschliche ausgerichteten Passagen auftrumpfen kann. So kommt es wenig überraschend zu zahlreichen Konflikten innerhalb der unfreiwilligen WG, wenn zunehmend die Nerven blank liegen.

Aber auch sie können nicht verhindern, dass der Film zwischendurch immer mal wieder zäh wird. Ebenso wenig können sie darüber hinwegtäuschen, dass vieles von dem, was als tiefgründig verkauft werden soll, eher banal ist. Leave the World Behind ist eines dieser Werke, bei denen ständig daraufhin gearbeitet wird, dass etwas ganz Großes geschieht. Aber das kommt nie. Selbst wenn die Welt untergeht, bleibt das Spektakel aus. Das Ergebnis ist in der Summe zwar schon sehenswert. Und doch ist es irgendwie frustrierend, wie ein Film, der so viele Stars hat und um den im Vorfeld ein derart großer Wirbel gemacht wurde, am Ende nicht mehr als solide ist. Wo man beim besagten Knock at the Cabin im Anschluss wenigstens noch viel diskutieren konnte, verleitet das hier eher weniger dazu.

Credits

OT: „Leave the World Behind“
Land: USA
Jahr: 2023
Regie: Sam Esmail
Drehbuch: Sam Esmail
Vorlage: Rumaan Alam
Musik: Mac Quayle
Kamera: Tod Campbell
Besetzung: Julia Roberts, Mahershala Ali, Ethan Hawke, Myha’la, Kevin Bacon

Bilder

Trailer

Weitere Netflix Titel

Ihr seid mit Leave the World Behind durch und braucht Nachschub? Dann haben wir vielleicht etwas für euch. In unserem Netflix-Themenbereich sind Hunderte Original-Produktionen gelistet, unterteilt nach Spielfilm, Serie, Doku und Comedy. Unten findet ihr alle Netflix-Titel, die wir auf unserer Seite besprochen haben.

A
B
D
E
F
H
I
M
S
T
W

Kaufen / Streamen

Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision, ohne dass für euch Mehrkosten entstehen. Auf diese Weise könnt ihr unsere Seite unterstützen.




(Anzeige)

Leave the World Behind
fazit
„Leave the World Behind“ lockt mit einem starken Ensemble und einem neugierig machenden Szenario. Und doch hinterlässt der auf einem Roman basierende Mystery-Thriller nicht den ganz großen Eindruck. Einzelne Szenen sind sehenswert, aber das ist zu wenig, um die überlange Laufzeit zu rechtfertigen.
Leserwertung63 Bewertungen
4.7
6
von 10