Ur spår Neben der Spur Off the Track Netflix
© Netflix

Neben der Spur

Ur spår Neben der Spur Off the Track Netflix
„Neben der Spur“ // Deutschland-Start: 16. November 2022 (Netflix)

Inhalt / Kritik

Bei Lisa (Katia Winter) läuft es gerade nicht so gut. So muss sie nicht nur befürchten, ihre Tochter Elvira (Kelly Flogell) zu verlieren, da sie sich immer wieder verantwortungslos verhält. Sie setzt zudem auch noch ihre Wohnung unter Wasser. Bis die Sache wieder in Ordnung ist, bleibt ihr nichts anderes übrig, als derweilen bei ihrem Bruder Daniel (Fredrik Hallgren) unterzukommen. Der hat dabei im Moment selbst mehr als genug Ärger. Was sie auch versuchen, der Kinderwunsch von ihm und seiner Frau Klara (Rakel Wärmländer) scheint sich nicht zu erfüllen, was zunehmend für Spannungen sorgt. Als es dabei irgendwann zu einem handfesten Streit kommt, beschließen die beiden Geschwister, ohne Klara an dem großen Wasalauf teilzunehmen, während sie darauf hoffen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen …

Zwei Geschwister in der Krise

Auch wenn Netflix mehr dafür bekannt ist, unzählige Filme und Serien über eine entstehende Liebe herauszubringen, so gab es in der letzten Zeit doch eine Reihe von Titeln, die sich um kriselnde Beziehungen drehen. In dem türkischen Drama Kal – Verlass mich nicht folgen wir einem Mann, der von seiner Freundin verlassen wird und erst einmal für sich herausfinden muss, was da geschehen ist und wie es weitergehen soll. Sehr sehenswert war zudem der schwedische Film Diorama, wo wir Zeuge werden, wie zwei Menschen sich immer mehr entfremden. Aus dem gleichen Land kommt nun auch Neben der Spur zu uns, wo Bruder und Schwester parallel in eine Krise stolpern und versuchen müssen, aus dieser wieder herauszukommen. Und das geht offensichtlich am besten auf Skiern.

Im Vergleich zu den beiden obigen Titeln, die bewusst sehr dramatisch gehalten waren, ist dieser hier deutlich lockerer. Immer wieder kommt es hier im Laufe der Geschichte zu humorvollen Passagen, wenn den Figuren irgendein Missgeschick geschieht oder sie auch in peinliche Situationen geraten. Richtig viel Slapstick ist dann zwar nicht dabei, auch wenn der Skisport sich zweifelsfrei für solchen angeboten hätte. Aber es reicht doch, um bei Neben der Spur zumindest dann und wann ein wenig schmunzeln zu können. Das liegt maßgeblich an den Figuren, die irgendwie alle einen an der Klatsche haben. Nur selten begegnet man hier jemandem, bei dem man sagen würde, dass er oder sie souverän ist und das Leben im Griff hat.

Ein Chaos voller Tiefschläge

Eine reine Komödie ist Neben der Spur jedoch auch nicht. Dafür sind die Themen, die hier zuweilen angesprochen dann doch zu ernst. Als Klara an einer Stelle Daniel an den Kopf wirft, dass es seine Schuld ist, wenn sie keine Kinder bekommen, dann ist das schon ein ziemlich harter Schlag unter die Gürtellinie. Sympathiepunkte sammelt sie dabei nicht gerade. Aber tatsächlich sympathische Figuren muss man hier eh schon etwas länger suchen. Grundsätzlich sind chaotische Menschen dafür zwar schon geeignet. Man kann mit ihnen dann doch mehr mitfühlen als mit Leuten, denen immer alles gelingt. Wie bei Einfach mal was Schönes kann es sogar tröstlich sein, wenn bei anderen etwas schief läuft. Richtig viel investiert das Drehbuch aber nicht, um das Publikum wirklich zur Anteilnahme zu überreden.

Dafür ist das Setting rund um den Skilanglauf ein guter Einfall. Auch wenn der sportliche Aspekt dabei keine wirkliche Rolle spielt und das Ereignis immer nur ein Mittel zum Zweck ist, so bringt es doch genügend Eigenheiten mit sich, um Neben der Spur von der Konkurrenz abzuheben. Die Bilder aus der Schneelandschaft sind schön anzusehen, der Lauf hat mehr Dynamik zur Folge. Außerdem ist es ein schönes Bild, um zwei Menschen zu zeigen, die ihre liebe Mühe haben, im Leben voranzukommen – vergleichbar zu Zurück aufs Eis, wo eine alleinerziehende Mutter ihr Leben wieder in den Griff bekommen muss. Bahnbrechende Erkenntnisse gibt es dabei nicht, dafür ist das dann doch zu oberflächlich. Aber es reicht doch für einen netten Film, wenn man gerade nichts Besseres zu tun hat.

Credits

OT: „Ur spår“
Land: Schweden
Jahr: 2022
Regie: Mårten Klingberg
Drehbuch: Maria Karlsson
Musik: Andreas Tengblad
Kamera: Calle Persson
Besetzung: Katia Winter, Fredrik Hallgren, Rakel Wärmländer, Ulf Stenberg, Chatarina Larsson, Susanne Thorson, Tuva Børgedotter Larsen

Trailer

Weitere Netflix Titel

Ihr seid mit Neben der Spur schon durch und braucht Nachschub? Dann haben wir vielleicht etwas für euch. In unserem Netflix-Themenbereich sind alle Original-Produktionen gelistet, unterteilt nach Spielfilm, Serie, Doku und Comedy. Unten findet ihr alle Netflix-Titel, die wir auf unserer Seite besprochen haben.

A
B
D
M
S
T
W

Kaufen / Streamen

Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision, ohne dass für euch Mehrkosten entstehen. Auf diese Weise könnt ihr unsere Seite unterstützen.




(Anzeige)

Neben der Spur
fazit
„Neben der Spur“ handelt von zwei Geschwistern, die mit ihrem Leben zu kämpfen haben und an einem Skilanglauf teilnehmen. Die Figuren sind nicht unbedingt sympathisch, viel Tiefgang sollte man auch nicht erwarten. Aber es ist doch eine ganz nette Tragikomödie draus geworden.
Leserwertung30 Bewertungen
5
6
von 10