« César 2020

Kontroversen scheinen zu einem neuen Markenzeichen beim César zu werden, dem wichtigsten Filmpreis Frankreich. Kam es letztes Jahr zum Eklat, als Roman Polanski als bester Regisseur ausgezeichnet wurde, überschattete dieses Mal die Corona-Pandemie die Verleihung. So protestierten die Filmschaffenden gegen die seit Monaten in Frankreich geschlossenen Kinos. Schauspielerin und Komödiantin Schauspielerin und Komödiantin Corinne Masiero zog dabei sogar blank. Aber auch bei der Filmauswahl war die 46. Ausgabe von der aktuellen Lage bestimmt, wurden doch sehr viel weniger Filme gezeigt als in einem regulären Jahr.

Der große Gewinner des Abends war  Adieu les cons. Die Tragikomödie von und mit Albert Dupontel über eine todkranke Frau, die ihre weggegebene Tochter sucht, wurde zum besten Film des Jahres gekrönt. Dupontel selbst erhielt den Preis für die beste Regie. Insgesamt sechs Auszeichnungen gingen an den Film von zwölf Nomsinierungen Mit drei Preisen landete auf Rang zwei die über fünf Jahre gedrehte Langzeit-Dokumentation Adolescentes über zwei Freundinnen, von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter. Lange Gesichter gab es hingegen bei Love Affair(s)Der etwas andere Liebesfilm war mit 13 Nominierungen eigentlich einer der Favoriten, musste sich aber mit einem Preis zufriedengeben. Noch schlimmer erwischte es François Ozons Jugenddrama Sommer 85, das trotz zwölf Nominierungen ganz leer ausging.

Bester Film  
Gewinner Adieu les cons
Weitere Nominierungen Adolescentes
Love Affair(s)
Mein Liebhaber, der Esel & ich
Sommer 85
Beste Regie  
Gewinner Adieu les cons Albert Dupontel
Weitere Nominierungen ADN Maïwenn
Adolescentes Sébastien Lifshitz
Love Affair(s) Emmanuel Mouret
Sommer 85 François Ozon
Beste Hauptdarstellerin
Gewinnerin Mein Liebhaber, der Esel & ich Laure Calamy
Weitere Nominierungen Adieu les cons Virginie Efira
Love Affair(s) Camélia Jordana 
Wir beide Martine Chevallier
Wir beide Barbara Sukowa
Bester Hauptdarsteller  
Gewinner Bik Eneich: Un fils Sami Bouajila
Weitere Nominierungen Adieu les cons Albert Dupontel
De Gaulle Lambert Wilson
Enormous Jonathan Cohen
Love Affair(s) Niels Schneider
Beste Nebendarstellerin
Gewinnerin Love Affair(s) Émilie Dequenne
Weitere Nominierungen ADN Fanny Ardant
Die perfekte Ehefrau Noémie Lvovsky
Die perfekte Ehefrau Yolande Moreau
Sommer 85 Valeria Bruni Tedeschi
Bester Nebendarsteller
Gewinner Adieu les cons Nicolas Marié
Weitere Nominierungen ADN Louis Garrel
Die perfekte Ehefrau Édouard Baer
Love Affair(s) Vincent Macaigne
Mein Liebhaber, der Esel & ich Benjamin Lavernhe
Beste Nachwuchsdarstellerin
Gewinnerin Mignonnes Fathia Youssouf
Weitere Nominierungen Felicità Camille Rutherford
Fishlove India Hair
Love Affair(s) Julia Piaton
The Girl with a Bracelet Mélissa Guers
Bester Nachwuchsdarsteller
Gewinner Einfach schwarz Jean-Pascal Zadi
Weitere Nominierungen La nuit venue Guang Huo
Miss Alexandre Wetter
Sommer 85 Félix Lefebvre
Sommer 85 Benjamin Voisin
Beste Kamera
Gewinner Adieu les cons Alexis Kavyrchine
Weitere Nominierungen Adolescentes Antoine Parouty, Paul Guilhaume
Love Affair(s) Laurent Desmet
Mein Liebhaber, der Esel & ich Simon Beaufils
Sommer 85 Hichame Alaouié
Bester Schnitt
Gewinner Adolescentes Tina Baz
Weitere Nominierungen Adieu les cons Christophe Pinel
Love Affair(s) Martial Salomon
Mein Liebhaber, der Esel & ich Annette Dutertre
Sommer 85 Laure Gardette
Bestes Original-Drehbuch
Gewinner Adieu les cons Albert Dupontel
Weitere Nominierungen Love Affair(s) Emmanuel Mouret
Mein Liebhaber, der Esel & ich Caroline Vignal
Online für Anfänger Benoît Delépine, Gustave Kervern
Wir beide Filippo Meneghetti, Malysone Bovorasmy
Bestes adaptiertes Drehbuch
Gewinner The Girl with a Bracelet Stéphane Demoustier
Weitere Nominierungen Eine Frau mit berauschenden Talenten Hannelore Cayre, Jean-Paul Salomé
Petit pays Éric Barbier
Sommer 85 François Ozon
Wasp Network Olivier Assayas
Beste Filmmusik
Gewinner La nuit venue Rone
Weitere Nominierungen Adieu les cons Christophe Julien
ADN Stephen Warbeck
Mein Liebhaber, der Esel & ich Matheï Bratescot
Sommer 85 Jean-Benoît Dunckel
Bester Ton
Gewinner Adolescentes Yolande Decarsin, Jeanne Delplancq, Fanny Martin, Olivier Goinard
Weitere Nominierungen Adieu les cons Jean Monondo, Gurwal Coïc-Galles, Cyril Holtz
Love Affair(s) Maxime Gavaudan, François Mereu, Jean-Paul Hurier
Mein Liebhaber, der Esel & ich Guillaume Valeix, Fred Demolder, Jean-Paul Hurier
Sommer 85 Brigitte Taillandier, Julien Rog, Jean-Paul Hurier
Bestes Szenenbild
Gewinner Adieu les cons Carlos Conti
Weitere Nominierungen De Gaulle Nicolas de Boiscuillé
Die perfekte Ehefrau Thierry François
Love Affair(s) David Faivre
Sommer 85 Benoît Barouh
Beste Kostüme
Gewinnerin Die perfekte Ehefrau Madeline Fontaine
Weitere Nominierungen Adieu les cons Mimi Lempicka
De Gaulle Anaïs Romand, Sergio Ballo
Love Affair(s) Hélène Davoudian
Sommer 85 Pascaline Chavanne
Bester Erstlingsfilm
Gewinner Wir beide
Weitere Nominierungen Auf der Couch in Tunis
Einfach schwarz
Garçon chiffon
Mignonnes
Bester Animationsfilm
Gewinner Josep
Weitere Nominierungen Calamity, a Childhood of Martha Jane Cannary
Little Vampire
Bester Dokumentarfilm
Gewinner Adolescentes
Weitere Nominierungen Cyrille agriculteur, 30 ans, 20 vaches, du lait, du beurre, des dettes
Histoire d’un regard
La cravate
Un pays qui se tient sage
Bester Kurzfilm
Gewinner Qu’importe si les bêtes meurent
Weitere Nominierungen Baltringue
Erste Abschiede
Je serai parmi les amandiers
L’aventure atomique
Bester animierter Kurzfilm
Gewinner Die Stunde des Bären
Weitere Nominierungen Die Stute
La tête dans les orties
Shoooms abenteuerliche Reise
Bester ausländischer Film
Gewinner Der Rausch
Weitere Nominierungen 1917
Corpus Christi
La virgen de agosto
Vergiftete Wahrheit
Ehrenpreis
Jean-Pierre Bacri
Jubiläumspreis
Le Splendid (= Christian Clavier, Gérard Jugnot, Thierry Lhermitte, Michel Blanc, Josiane Balasko, Marie-Anne Chazel, Bruno Moynot)
César des lycéens
Gewinner Adieu les cons
Weitere Nominierungen Adolescentes
Love Affair(s)
Mein Liebhaber, der Esel & ich
Sommer 85



(Anzeige)

3.8/5 - (19 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort