Timothee Chalamet

Timothée Chalamet in „Call Me by Your Name“ (© Sony Pictures)

Name: Timothée Hal Chalamet
Geburt: 27. Dezember 1995 (New York City, New York, USA)
Nationalität: US-amerikanisch, französisch
Bekannte Werke: Call Me by Your Name, Beautiful Boy, Little Women

 

Künstlerische Berufe sind in der Familie von Timothée Chalamet nicht zu knapp, von Schauspielerei über Tanz bis zum Schreiben ist da alles vorbei. Er selbst wollte früh zur Schauspielerei, war schon als Kind in Werbungen und Kurzfilmen zu sehen, mit 16 Jahren stand er das erste Mal auf der Bühne. Obwohl er auch in einigen Filmen mitspielte, beispielsweise in Interstellar (2014), und früh glänzende Kritiken bekam, ließ der Erfolg auf sich warten. Tatsächlich sprach er Mitte der 2010er Jahre für viele größere Filme vor, erhielt jedoch keine einzige Rolle. Und wenn er doch mal in einem Film mitwirkte, handelte es sich um kleinere, oft auch nicht besonders gute Produktionen.

Das änderte sich erst durch seinen Auftritt in Call Me by Your Name (2017). Für seine Darstellung eines Schülers, der sich in einen einige Jahre älteren Studenten verliebt, erhielt er eine Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller. Er war damals der Drittjüngste in der Geschichte der Oscars, der für diesen Preis nominiert wurde, und der Jüngste seit Mickey Rooney 1939. Es folgten weitere hochgelobte Filme, beispielsweise die die von Greta Gerwig inszenierten Titel Lady Bird (2017) und Little Women (2019), die jeweils für einen Oscar als Bester Film im Rennen waren, oder auch Beautiful Boy (2018). Seine Rolle eines drogenabhängigen Sohnes brachte Chalamet eine Nominierung für den Golden Globe als Bester Nebendarsteller ein. Seine Spezialität sind dabei sensible, kunst-/kulturaffine Figuren, die manchmal etwas zur Arroganz neigen.

Filme

Jahr Titel Funktion
2020 Dune Schauspiel
2020 The French Dispatch Schauspiel
2019 Little Women Schauspiel
2019 The King Schauspiel
2019 A Rainy Day in New York Schauspiel
2018 Beautiful Boy Schauspiel
2017 Feinde – Hostiles Schauspiel
2017 Lady Bird Schauspiel
2017 Hot Summer Nights Schauspiel
2017 Call Me by Your Name Schauspiel
2016 Miss Stevens Schauspiel
2015 Alle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers Schauspiel
2015 The Adderall Diaries Schauspiel
2015 One & Two Schauspiel
2014 Worst Friends Schauspiel
2014 Interstellar Schauspiel
2014 Spinners (Kurzfilm) Schauspiel
2014 #Zeitgeist Schauspiel
2013 Trooper (TV) Schauspiel
2009 Loving Leah (TV) Schauspiel
2008 Clown (Kurzfilm) Schauspiel
2008 Sweet Tooth (Kurzfilm) Schauspiel

Serien

Jahr Titel Funktion
2012 Homeland Schauspiel
2012 Royal Pains Schauspiel
2009 Law & Order Schauspiel

Filmpreise

Filmpreis Jahr Titel Kategorie Ergebnis
AACTA International Awards 2019 The King Bester Hauptdarsteller Nominierung
2018 Beautiful Boy Bester Nebendarsteller Nominierung
2017 Call Me by Your Name Bester Hauptdarsteller Nominierung
Academy Awards 2018 Call Me by Your Name Bester Hauptdarsteller Nominierung
BAFTA Awards 2019 Beautiful Boy Bester Nebendarsteller Nominierung
2018 Call Me by Your Name Bester Hauptdarsteller Nominierung
BAFTA Rising Star Award Nominierung
Film Independent Spirit Awards 2018 Call Me by Your Name Bester Hauptdarsteller Sieg
Golden Globe Awards 2019 Beautiful Boy Bester Nebendarsteller Nominierung
2018 Call Me by Your Name Bester Hauptdarsteller – Drama Nominierung
Gotham Independent Film Awards 2017 Call Me by Your Name Bester Nachwuchsdarsteller Sieg



(Anzeige)

Timothée Chalamet
3.83 (76.67%) 6 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.