Termin Details


Die Französischen Filmtage verstehen sich als erfolgreiches Publikumsfestival, das über das Medium Film hinaus mit einem attraktiven Rahmenprogramm nicht nur kulturelle Brücken zwischen Deutschland und Frankreich schlägt, sondern auch zwischen den vielen frankophonen Ländern der Welt: Kanada, Belgien, Schweiz, Afrika. Die erste Ausgabe fand 1984 statt. Heute sind die Französischen Filmtage ein großes Publikumsfestival. In acht Kinosälen der Region – von Tübingen bis nach Stuttgart – laufen jährlich rund 90 Filme.

Mehr Infos unter www.franzoesische.filmtage-tuebingen.de. Unsere bisherigen Rezensionen sind in der folgenden Galerie verlinkt.



(Anzeige)