Roger Deakins

Roger Deakins bei der Weltpremiere von „1917“ (© Dave Hogan)

Name: Roger Alexander Deakins
Geburt: 24. Mai 1949 (Torquay, Devon, England)
Nationalität: englisch
Bekannte Werke: A Beautiful Mind, James Bond 007: Skyfall, Blade Runner 2049

 

Die Liebe zu den Bildern hat Roger Deakins von seiner Mutter geerbt, die Amateurmalerin war. Er selbst malte schon in jungen Jahren, studierte später auch Graphic Design. Dabei entdeckte er jedoch sein Interesse für die Fotografie und bewarb sich im Anschluss um einen Platz an der neu gegründeten National Film School in Beaconsfield, wo er aber erst im zweiten Anlauf angenommen wurde. Zu Beginn seiner filmischen Laufbahn arbeitete er größtenteils an Dokumentationen, etwa zu den Themen Krieg oder Musik. Außerdem drehte er eine Reihe von Musikvideos.

Inzwischen ist er aber in erster Linie für Spielfilme bekannt. Tatsächlich gilt der Brite als einer der bedeutendsten Kameramänner aller Zeiten. Dabei waren es vor allem seine häufigen Kooperationen mit Michael Radford (1984), den Coen-Brüdern (O Brother, Where Art Thou?), Denis Villeneuve (Sicario) und Sam Mendes (1917), durch die er Weltruhm erreichte. Dabei machte er gerade durch sein Spiel mit den Farben auf sich aufmerksam, die er mit den unterschiedlichsten Techniken erzeugte. Berühmt war er zudem für seinen notorischen Misserfolg bei den Academy Awards: 13 Mal war er erfolglos für die beste Kamera nominiert, bevor ihm mit Blade Runner 2049 (2017) doch noch der Coup gelang.

Filme

Jahr Titel Funktion
2019 1917 Kamera
2019 Der Distelfink Kamera
2017 Blade Runner 2049 Kamera
2016 Hail, Caesar! Kamera
2015 Sicario Kamera
2014 Unbroken Kamera
2013 Prisoners Kamera
2012 James Bond 007: Skyfall Kamera
2011 In Time – Deine Zeit läuft ab Kamera
2010 True Grit – Vergeltung Kamera
2010 Company Men Kamera
2009 A Serious Man Kamera
2008 Zeiten des Aufruhrs Kamera
2008 Der Vorleser Kamera
2008 Glaubensfrage Kamera
2007 Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford Kamera
2007 Im Tal von Elah Kamera
2007 No Country For Old Men Kamera
2005 Jarhead – Willkommen im Dreck Kamera
2004 The Village – Das Dorf Kamera
2004 Ladykillers Kamera
2003 Haus aus Sand und Nebel Kamera
2003 Ein (un)möglicher Härtefall Kamera
2003 Levity Kamera
2001 A Beautiful Mind – Genie und Wahnsinn Kamera
2001 Abendessen mit Freunden (TV) Kamera
2001 The Man Who Wasn’t There Kamera
2000 O Brother, Where Art Thou? – Eine Mississippi-Odyssee Kamera
1999 Hurricane Kamera
1999 Überall, nur nicht hier Kamera
1998 Ausnahmezustand Kamera
1998 The Big Lebowski Kamera
1997 Kundun Kamera
1996 Mut zur Wahrheit Kamera
1996 Fargo Kamera
1995 Dead Man Walking – Sein letzter Gang Kamera
1994 Die Verurteilten Kamera
1994 Hudsucker – Der große Sprung Kamera
1993 Der geheime Garten Kamera
1992 Passion Fish Kamera
1992 Halbblut Thunderheart Kamera
1991 Homicide – Mordkommission Kamera
1991 Barton Fink Kamera
1990 Der lange Weg Kamera
1990 Air America Kamera
1990 Land der schwarzen Sonne Kamera
1988 Die vergessene Insel Kamera
1988 Young Distance Kamera
1988 Stormy Monday Kamera
1987 Die letzten Tage in Kenya Kamera
1987 Aufstand in Kenia Kamera
1987 Personal Service Kamera
1986 Sid & Nancy Kamera
1985 Button – Im Sumpf der Atommafia Kamera
1985 Shadey Kamera
1985 The Innocent Kamera
1984 Return to Waterloo Kamera
1984 1984 Kamera
1984 The House (TV) Kamera
1984 The Cinema of Stephen Dwoskin (Dokumentation) Kamera
1983 Alan Bush: A Life Kamera
1983 Zu einer anderen Zeit (Dokumentation) Kamera
1981 Towers of Babel (Kurzfilm) Kamera
1980 Van Morrison in Ireland (Dokumentation) Kamera
1980 Box On (Kurzfilm) Kamera
1980 Blue Suede Shoes (Dokumentation) Kamera
1979 Champions (Dokumentation, Kurzfilm) Kamera
1979 Steppin‘ Out (Dokumentation, Kurzfilm) Kamera
1977 Bad Loser (Kurzfilm) Kamera
1977 Empty Hand (Dokumentation, Kurzfilm) Kamera
1977 Justine – Grausame Leidenschaften Kamera
1977 Vor dem Nachhinein (Dokumentation) Kamera
1976 Welcome to Britain (Dokumentation) Kamera
1975 Mothers Own (Dokumentation, Kurzfilm) Kamera

Serien

Jahr Titel Funktion
1981 Years of Lightning (Dokumentation, 1 Folge) Kamera
1980-1982 Worlds Apart (Dokumentation, 2 Folgen) Kamera
1981 Wolcott Kamera

Filmpreise

Filmpreis Jahr Titel Kategorie Ergebnis
Academy Awards 2018 Blade Runner 2049 Beste Kamera Sieg
2016 Sicario Beste Kamera Nominierung
2015 Unbroken Beste Kamera Nominierung
2014 Prisoners Beste Kamera Nominierung
2013 James Bond 007: Skyfall Beste Kamera Nominierung
2011 True Grit – Vergeltung Beste Kamera Nominierung
2009 Der Vorleser Beste Kamera Nominierung
2008 No Country For Old Men Beste Kamera Nominierung
Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford Beste Kamera Nominierung
2002 The Man Who Wasn’t There Beste Kamera Nominierung
2001 O Brother, Where Art Thou? Beste Kamera Nominierung
1998 Kundun Beste Kamera Nominierung
1997 Fargo Beste Kamera Nominierung
1995 Die Verurteilten Beste Kamera Nominierung
BAFTA Awards 2018 Blade Runner 2049 Beste Kamera Sieg
2016 Sicario Beste Kamera Nominierung
2013 James Bond 007: Skyfall Beste Kamera Nominierung
2011 True Grit – Vergeltung Beste Kamera Nominierung
2008 No Country For Old Men Beste Kamera Sieg
2002 The Man Who Wasn’t There Beste Kamera Sieg
2001 O Brother, Where Art Thou? Beste Kamera Nominierung
1997 Fargo Beste Kamera Nominierung
Independent Spirit Awards 2010 A Serious Man Beste Kamera Sieg
1997 Fargo Beste Kamera Sieg
1992 Homicide – Mordkommission Beste Kamera Nominierung



(Anzeige)

Roger Deakins
3.83 (76.67%) 6 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.