Denis Villeneuve bei der Premiere von „Dune“ (© 2021 Warner Bros.)

Name: Denis Villeneuve
Geburt: 3. Oktober 1967 (Bécancour, Quebec, Kanada)
Nationalität: kanadisch
Bekannte Werke: Prisoners, Sicario, Blade Runner 2049

 

Denis Villneuve studierte Film an der Université du Québec à Montréal. Nach einigen Kurzfilmen gab er 1998 sein Langfilmdebüt als Regisseur mit dem Drama Der 32. August auf Erden über eine Frau, die nach einem schweren Unfall unbedingt ein Kind bekommen möchte. Diesem folgten diverse zum Teil provokative Filme, die auf Festivals liefen und dort viel Zuspruch erhielten. Sein vierter Film Die Frau, die singt (2010) erhielt beispielsweise eine Oscar-Nominierung als bester fremdsprachiger Film.

Sein kommerzieller Durchbruch gelang Denis Villeneuve mit seinem ersten englischsprachigen Film: Der Thriller Prisoners (2013) erzählt von einer Kindesentführung und einem Vater, der sämtliche Grenzen überschreitet. Nach zwei weiteren Thrillern (Enemy, Sicario) wechselte er zum Science-Fiction-Genre. Dabei gelang ihm mit Arrival (2016) der nächste künstlerische Triumph. Der Film um eine Frau, welche die Kommunikation mit Außerirdischen sucht, brachte ihm eine Oscar-Nominierung für die beste Regie ein. Mit Blade Runner 2049 (2017), der Fortsetzung des Cyberpunk-Klassikers, und der Romanadaption Dune (2021) festigte er seinen Ruf als Schöpfer bildgewaltiger Science-Fiction-Welten.

Filme

Jahr Titel Funktion
2021 Dune Regie, Drehbuch
2017 Blade Runner 2049 Regie
2016 Arrival Regie
2015 Sicario Regie
2013 Enemy Regie
2013 Prisoners Regie
2011 Rated R for Nudity (Kurzfilm) Regie
2011 Étude empirique sur l’influence du son sur la persistance rétinienne (Kurzfilm) Regie, Drehbuch, Kamera
2010 Die Frau, die singt Regie, Drehbuch
2009 Polytechnique Regie, Drehbuch
2008 Next Floor (Kurzfilm) Regie
2007 Un cri au bonheur (Dokumentation) Regie
2006 120 Seconds to Get Elected (Kurzfilm) Regie, Drehbuch
2000 Maelström Regie, Drehbuch
1998 Der 32. August auf Erden Regie, Drehbuch
1996 Cosmos Regie, Drehbuch
1994 Daniel Bélanger: Ensorcelée (Kurzfilm) Regie
1994 REW FFWD (Dokumentation, Kurzfilm) Regie, Drehbuch

Serien

Jahr Titel Funktion
2006 The Art of Seduction Regie, Drehbuch

Filmpreise

Filmpreis Jahr Titel Kategorie Ergebnis
Academy Awards 2017 Arrival Beste Regie Nominierung
BAFTA 2018 Blade Runner 2049 Beste Regie Nominierung
2017 Arrival Beste Regie Nominierung
2012 Die Frau, die singt Bester fremdsprachiger Film Nominierung
Cannes 2015 Sicario Goldene Palme Nominierung
César 2012 Die Frau, die singt Bester ausländischer Film Nominierung



(Anzeige)

4/5 - (2 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort