« 2020

Ein wichtiger Schritt zurück zur Normalität: Fand die Verleihung des Deutschen Filmpreises 2020 noch rein virtuell statt, traf man sich dieses Jahr wieder persönlich, um gemeinsam die hiesige Filmlandschaft zu feiern. Ein bisschen später als sonst: Statt des üblichen Termins im Frühjahr musste man für Ausgabe 71 bis zum 1. Oktober 2021 warten. Ansonsten war aber alles (fast) beim alten. So blieben die üblichen Kategorien erhalten. Neu war dafür Daniel Donskoy, der als Moderator erstmals durch die Veranstaltung führte.

Der große Gewinner war dabei Ich bin dein Mensch. Die Science-Fiction-Komödie um einen Roboter, der zum Partnerersatz wurde, räumte gleich vier Preise ab: bester Film, beste Regie, bestes Drehbuch und beste Hauptdarstellerin. Und noch ein zweiter Science-Fiction-Film wurde viermal gewürdigt. Dabei überzeugte das Endzeitabenteuer in erster Linie bei den technischen Kategorien. Auf Rang drei fand sich Fabian oder Der Gang vor die Hunde, das mit zehn Nominierungen eigentlich der große Favorit war, sich am Ende aber „nur“ mit drei Preisen zufriedengeben musste. Bemerkenswert war dieses Mal, dass des Öfteren Dokumentarfilme außerhalb der eigenen Kategorie vertreten waren. Der Publikumsliebling Herr Bachmann und seine Klasse war beispielsweise im Rennen für die beste Regie.

Der Preis für den besucherstärksten Film ging dieses Mal an die Komödie Nightlife, welche 2020 noch vor der Corona-Pandemie in die Kinos kam. Der Ehrenpreis ging an die Schauspielerin Senta Berger.

Bester Spielfilm 
Filmpreis in Gold Ich bin dein Mensch
Filmpreis in Silber Fabian oder Der Gang vor die Hunde
Filmpreis in Bronze Curveball – Wir machen die Wahrheit
Weitere Nominierungen Je Suis Karl
Schachnovelle
Und morgen die ganze Welt
Bester Dokumentarfilm 
Gewinner Herr Bachmann und seine Klasse
Weitere Nominierungen Space Dogs
Walchensee Forever
Bester Kinderfilm 
Gewinner Die Adern der Welt
Weitere Nominierung Jim Knopf und die Wilde 13
Bestes Drehbuch 
Gewinner Ich bin dein Mensch
Weitere Nominierungen Curveball – Wir machen die Wahrheit
Fabian oder Der Gang vor die Hunde
Beste Regie 
Gewinner Ich bin dein Mensch Maria Schrader
Weitere Nominierungen Fabian oder Der Gang vor die Hunde Dominik Graf 
Herr Bachmann und seine Klasse Maria Speth 
Beste weibliche Hauptrolle 
Gewinnerin Ich bin dein Mensch Maren Eggert 
Weitere Nominierungen Fabian oder Der Gang vor die Hunde Saskia Rosendahl
Je Suis Karl Luna Wedler 
Beste männliche Hauptrolle 
Gewinner Enfant Terrible Oliver Masucci
Weitere Nominierungen Ich bin dein Mensch Dan Stevens
Je Suis Karl Jannis Niewöhner
Beste weibliche Nebenrolle 
Gewinnerin Ivie wie Ivie Lorna Ishema 
Weitere Nominierungen Fabian oder Der Gang vor die Hunde Meret Becker
Schachnovelle Birgit Minichmayr 
Beste männliche Nebenrolle 
Gewinner Curveball – Wir machen die Wahrheit Thorsten Merten 
Weitere Nominierungen Enfant Terrible Hary Prinz
Je Suis Karl Milan Peschel
Beste Kamera/Bildgestaltung 
Gewinner Fabian oder Der Gang vor die Hunde Hanno Lentz
Weitere Nominierungen Home Frank Griebe 
One of these Days Michael Kotschi 
Bester Schnitt 
Gewinner Fabian oder Der Gang vor die Hunde Claudia Wolscht 
Weitere Nominierungen A Symphony of Noise Andrew Bird
Walchensee Forever Anja Pohl 
Bestes Szenenbild 
Gewinner Tides Julian R. Wagner
Weitere Nominierungen Fabian oder Der Gang vor die Hunde Claus Jürgen Pfeiffer
Schachnovelle Matthias Müsse
Bestes Kostümbild 
Gewinner Schachnovelle Tanja Hausner
Weitere Nominierungen Fabian oder Der Gang vor die Hunde Barbara Grupp 
Jim Knopf und die Wilde 13 Anke Winckler 
Tides Leonie Zykan
Bestes Maskenbild 
Gewinner Tides Sabine Schumann 
Weitere Nominierungen Fabian oder Der Gang vor die Hunde Nannie Gebhardt-Seele, Anna Freund 
Schachnovelle Daniela Skala 
Beste Filmmusik 
Gewinner Tides Lorenz Dangel 
Weitere Nominierungen Enfant Terrible Martin Todsharow
Jim Knopf und die Wilde 13 Ralf Wengenmayr, Marvin Miller
Beste Tongestaltung 
Gewinner A Symphony of Noise Pascal Capitolin, Richard Borowski 
Weitere Nominierungen Enfant Terrible Andreas Wölki, Hubertus Rath, Kai Tebbel
Nebenan Roland Winke, Lars Ginzel, Noemi Hampel, Dominik Schleier
Schachnovelle Gunnar Voigt, Jan Petzold, Martin Steyer
Space Dogs Jonathan Schorr, Simon Peter, Tobias Adam 
Tides Lars Ginzel, Frank Kruse, Markus Stemler 
Beste visuelle Effekte und Animation
Gewinner Tides Denis Behnke
Weitere Nominierungen Jim Knopf und die Wilde 13 Frank Schlegel 
Schachnovelle Michael Wortmann 
Ehrenpreis 
Senta Berger
Besucherstärkster Film 
Nightlife



(Anzeige)

3.6/5 - (12 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort