2018 »

Seien wir mal ehrlich: Selbst in einer komplett vernetzten und globalisierten Welt genießt das asiatische Kino im Westen eher Nischenstatus. Hongkong-Action war zeitweise populär, Martial Arts sowieso, auch Animes sind zu einem festen Bestandteil der Popkultur geworden. Insgesamt bekommen wir hierzulande aber nur einen sehr eingeschränkten Blick auf das, was im Osten der Welt cineastisch so vor sich geht. Allein deshalb schon ist es interessant, sich die Ergebnisse der Asian Film Awards einmal anzuschauen, die am 21. März 2017 zum elften Mal vergeben wurden. Wie deren Titel schon sagt, geht es hierbei um eine länderübergreifende Auszeichnung. Die üblichen Platzhirsche China/Hongkong, Japan und Südkorea sind hierbei schon recht dominant. Dazwischen finden sich aber auch ein paar kleinere Länder. Der indische Entführungs-Thriller Neerja war dabei, die taiwanesische schwarze Komödie Godspeed, das philippinische Drama The Woman Who Left über eine zu unrecht verurteilte Frau ebenso. Nach seinem Oscar-Erfolg durfte der iranische Filmemacher Asghar Farhadi zudem erneut für The Salesman eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen.

Ansonsten hält sich der hiesige Bekanntheitsgrad der Filme in Grenzen. Aus gutem Grund: Die meisten davon wurden (noch) nicht veröffentlicht. Die Taschendiebin von Park Chan-wook ist neben The Salesman der einzige Film, der einen regulären Kinostart hatte. Der ebenfalls aus Südkorea stammende Zombie-Blockbuster Train to Busan war immerhin auf dem Fantasy Filmfest 2016 und im Rahmen eines eigenen Kinoevents zu sehen. Auch Shin Godzilla von Hideaki Anno (Neon Genesis Evangelion) wird ein Kurzauftritt auf deutschen Leinwänden vergönnt sein. Ansonsten sieht es besonders bei chinesischen Filmen nach wie vor schlecht aus. Der beste asiatische Film des Jahres (I Am Not Madame Bovary) etwa, eine Tragikomödie über eine Frau, der man eine Affäre nachsagt, ist weit und breit nicht zu sehen. Nicht einmal der erfolgreichste chinesische Film aller Zeiten, die Liebeskomödie The Mermaid, ist bislang angekündigt. Aber vielleicht ändert sich das ja noch. Zu wünschen wäre es.

Bester Film
Gewinner I Am Not Madame Bovary China
Weitere Nominierungen The Wailing Südkorea
The Age of Shadows Südkorea
Harmonium Japan
Godspeed Taiwan
Bester Regisseur
Gewinner Na Hong-jin – The Wailing Südkorea
Weitere Nominierungen Kōji FukadaHarmonium Japan
Derek TsangSoul Mate Hongkong
Feng XiaogangI Am Not Madame Bovary China
Lav DiazThe Woman Who Left Philippinen
Bester Hauptdarsteller
Gewinner Asano Tadanobu – Harmonium Japan
Weitere Nominierungen Michael Hui Godspeed Taiwan
Gong Yoo – Train to Busan Südkorea
Fan WeiMr. No Problem China
Richie JenTrivisa Hongkong
Beste Hauptdarstellerin
Gewinnerin Fan Bingbing – I Am Not Madame Bovary China
Weitere Nominierungen Son Ye-jinThe Last Princess Südkorea
Haru KurokiA Bride for Rip Van Winkle Japan
Kara HuiHappiness Hongkong
Charo Santos-ConcioThe Woman Who Left Philippinen
Bester Nebendarsteller
Gewinner Lam Suet – Trivisa Hongkong
Weitere Nominierungen Jun KunimuraThe Wailing Südkorea
Ma Dong-seok – Train to Busan Südkorea
Gō Ayano Rage Japan
Dong ChengpengI Am Not Madame Bovary China
Beste Nebendarstellerin
Gewinnerin Moon So-ri – Die Taschendiebin Südkorea
Weitere Nominierungen Elaine JinMad World Hongkong
Atsuko MaedaThe Mohican Comes Home Japan
Shabana Azmi Neerja Indien
Lynn HungSee You Tomorrow China/Hongkong
Bester Newcomer
Gewinnerin Kim Tae-ri – Die Taschendiebin Südkorea
Weitere Nominierungen Takara SakumotoRage Japan
Fir RahmanApprentice Singapur
Wu Tsz-tungWeeds on Fire Hongkong
Lin YunThe Mermaid China
Bestes Drehbuch
Gewinner Asghar Farhadi The Salesman Iran
Weitere Nominierungen Lav DiazThe Woman Who Left Philippinen
Makoto ShinkaiYour Name Japan
Park Chan-wook, Chung Seo-kyung – Die Taschendiebin Südkorea
Mak Tin-shu, Loong Man-hong, Thomas NgTrivisa Hongkong
Beste Kamera
Gewinner Luo Pan I Am Not Madame Bovary China
Weitere Nominierungen Yutaka YamazakiAfter the Storm Japan
Kim Ji-yongThe Age of Shadows Südkorea
Zhu JinjingMr. No Problem China
Du JieThe Wasted Times China
Bestes Szenenbild
Gewinner Ryu Seong-hee – Die Taschendiebin Südkorea
Weitere Nominierungen Kang Seung-yongPandora Südkorea
Kyôko HeyaA Bride for Rip Van Winkle Japan
Alfred YauSee You Tomorrow China/Hongkong
Feng LigangRailroad Tigers China
Beste Filmmusik
Gewinner Mowg The Age of Shadows Südkorea
Weitere Nominierungen Ryuichi SakamotoRage Japan
Yusuke Hatano, Peter KamSoul Mate China
Xavier JamauxThree Hongkong
Tseng Si-mingGodspeed Taiwan
Bester Schnitt
Gewinner Lee Chatametikool, Natalie Soh Apprentice Singapur
Weitere Nominierungen David RichardsonOperation Mekong China/Hongkong
Kim Jae-bum, Kim Sang-bum – Die Taschendiebin Südkorea
Tsuyoshi ImaiRage Japan
Yang Jin-mo – Train to Busan Südkorea
Beste Spezialeffekte
Gewinner Tetsuo Ohya Shin Godzilla Japan
Weitere Nominierungen Jung Hwang-su – Train to Busan Südkorea
Sun Li, Sheng Yong, Sam Wang, Sun Jing – Railroad Tigers China
Perry Kain, Johnny Lin, Thomas ReppenSee You Tomorrow China/Hongkong
Beste Kostüme
Gewinner Jo Sang-gyeong – Die Taschendiebin Südkorea
Weitere Nominierungen Yee Chung-ManThe Wasted Times China
Kazuko KurosawaThe Sanada Ten Braves Japan
Kwon Yoo-jin, Rim Seung-hee – Train to Busan Südkorea
William Chang, Cheung Siu-hongSee You Tomorrow China/Hongkong
Bester Ton
Gewinner Fang Tao, Hao Zhiyu Crosscurrent China
Weitere Nominierungen Kim Dong-hanThe Wailing Südkorea
Jun NakamuraShin Godzilla Japan
Kinson Tsang, George LeeCold War 2 China/Hongkong
Rising Star of Asia Award
Lin Yun China
Lifetime Achievement Award
Tsui Hark Hongkong
Excellence in Asian Cinema Award
Sammi Cheng Hongkong



(Anzeige)

Asian Film Awards (2017)
4.04 (80.87%) 23 Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.