Jella Haase

Jella Haase in „Fack Ju Göhte 2“ (© Constantin Film)

Name: Jella Haase
Geburt: 27. Oktober 1992 (Berlin, Deutschland)
Nationalität: deutsch
Bekannte Werke: Fack ju Göhte, Das perfekte Geheimnis, Berlin Alexanderplatz

 

Jella Haase begann schon als Kind mit dem Theaterspiel, als Teenagerin stand sie das erste Mal vor der Kamera. Anschließend spielte sie in einer Reihe von TV-Produktionen mit, ohne dabei jedoch den großen Durchbruch zu erlangen. Auch ihre Kino-Auftritte blieben einer größeren Masse erst einmal verborgen. So bekam sie zwar gute Kritiken für das Freundschaftsdrama Lollipop Monster und die Neonazi-Milieustudie Kriegerin (jeweils 2011). Doch erst die Schulkomödie Fack ju Göhte (2013), in der sie die vorlaute Schülerin Chantal verkörperte, machte sie einem breiten Publikum bekannt.

Heute gehört sie aufgrund des Films und der beiden Fortsetzungen zu den populärsten Jungdarstellerinnen Deutschlands. Auch die Komödien Die Goldfische und Das perfekte Geheimnis (jeweils 2019) liefen jeweils sehr erfolgreich im Kino. Gleichzeitig spielte sie aber auch weiterhin in anspruchsvollen Dramen mit, die ihr gute Kritiken einbrachten, kommerziell jedoch zu vernachlässigen waren. So drehte sie mit Leonie Krippendorf Looping (2016) und Kokon (2020). Für ihre Verkörperung einer Edelprostituierten in der ungewöhnlichen und gefeierten Romanadaption Berlin Alexanderplatz (2020) erhielt sie eine Nominierung als beste Nebendarstellerin beim Deutschen Filmpreis.

Filme

Jahr Titel Funktion
2020 Berlin Alexanderplatz Schauspiel
2020 Kokon Schauspiel
2019 Das perfekte Geheimnis Schauspiel
2019 Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen Stimme
2019 Kidnapping Stella Schauspiel
2019 Die Goldfische Schauspiel
2018 25 km/h Schauspiel
2018 Vielmachglas Schauspiel
2017 Nowhere (Kurzfilm) Schauspiel
2017 Fack Ju Göhte 3 Schauspiel
2017 Das Leben danach (TV) Schauspiel
2017 Ritter Rost 2 – Das Schrottkomplott Stimme
2016 Nirgendwo Schauspiel
2016 Tatort: Auf einen Schlag (TV) Schauspiel
2016 Looping Schauspiel
2016 The Huntingtans: Chewing Gum and Love Affairs (Kurzfilm) Schauspiel
2015 Heidi Schauspiel
2015 Nach dem Spiel (Kurzfilm) Schauspiel
2015 4 Könige Schauspiel
2015 Fack ju Göhte 2 Schauspiel
2015 Die Klasse – Berlin 61 (Dokumentation) Schauspiel
2014 Unga Sophie Bell Schauspiel
2013 Die goldene Gans (TV) Schauspiel
2013 Fack ju Göhte Schauspiel
2013 Eine verhängnisvolle Nacht (TV) Schauspiel
2013 König von Deutschland Schauspiel
2013 Tot im Wald (TV) Schauspiel
2013 Tatort: Puppenspieler (TV) Schauspiel
2012 Ruhm Schauspiel
2012 Puppe Schauspiel
2011 Hannah Mangold & Lucy Palm (TV) Schauspiel
2011 Männerherzen… und die ganz ganz große Liebe Schauspiel
2011 Licht (Kurzfilm) Schauspiel
2011 Kriegerin Schauspiel
2011 Lollipop Monster Schauspiel
2010 Meine Familie bringt mich um (TV) Schauspiel
2010 Orpheus (Kurzfilm) Schauspiel
2009 Liebe in anderen Umständen (TV) Schauspiel
2009 Mama kommt! (TV) Schauspiel
2009 Der letzte Rest (Kurzfilm) Schauspiel

Serien

Jahr Titel Funktion
2015 The Team Schauspiel
2014 Der Kriminalist Schauspiel
2014 Helen Dorn Schauspiel
2012 Kommissar Stolberg Schauspiel
2010 Die Draufgänger Schauspiel
2010 Alpha 0.7 – Der Feind in dir Schauspiel
2009-2010 Polizeiruf 110 Schauspiel

Filmpreise

Filmpreis Jahr Titel Kategorie Ergebnis
Deutscher Filmpreis 2020 Berlin Alexanderplatz Beste Nebendarstellerin Nominierung
2014 Fack ju Göhte Beste Nebendarstellerin Nominierung



(Anzeige)

Jella Haase
4.22 (84.35%) 23 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.