Peter Sellers gehört wegen seiner Auftritte in Filmen wie Der rosarote Panther, Lolita oder Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben zu einem jener Darsteller, der vor allem wegen seiner Wandelbarkeit berühmt geworden ist. Wie kaum einer verstand es Sellers, selbst in den unmöglichsten Situation seinen Figuren eine gewisse Würde zu erhalten. In der sechsten Ausgabe der Filmgespräche unterhalten sich Karsten Kellermann und Rouven Linnarz über den berühmten Schauspieler und blicken dabei auf seine Rollen in Der rosarote Panther, Der Partyschreck und Wilkommen Mr Chance zurück.



(Anzeige)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort