Maggie Smith Eine Leiche zum Dessert

Maggie Smith in „Eine Leiche zum Dessert“ (© Sony Pictures)

Name: Margaret Natalie Smith
Geburt: 28. Dezember 1934 (Ilford, England)
Nationalität: englisch
Bekannte Werke: Die besten Jahre der Miss Jean Brodie, Harry Potter und der Stein der Weisen, Downton Abbey

 

Maggie Smith nahm als Jugendliche bereits Schauspielunterricht, stand mit 17 Jahren das erste Mal professionell am Oxford Playhouse auf der Bühne, mit 22 folgte ihr Broadway-Debüt. Allgemein waren ihre ersten Karrierejahre vom Theater bestimmt. 1962 erhielt sie ihren ersten Evening Standard Award als beste Darstellerin, der älteste Theaterpreis Englands. Ihren letzten erhielt sie 2019, womit sie nicht nur den Rekord für die längste Zeitspanne hält, sondern auch den für die meisten Auszeichnungen (sechs Stück). Auch beim entsprechenden Film-Pendant, dem BAFTA Award, hält sie mit vier Auszeichnungen als beste Hauptdarstellerin den Rekord. Hinzu kommen mehrere Preise bei den Golden Globes und den Oscars sowie eine Tony Award und mehrere Emmys.

In ihrer inzwischen fast 60 Jahre andauernden Karriere spielte Smith oftmals vornehme Damen, die gerade in späteren Filmen auch etwas steif waren. Dabei zeigte die Britin in diesen Filmen oft auch einen trockenen, bissigen Humor, etwa in der Ensemble-Krimikomödie Gosford Park (2001) und der davon inspirierten Hit-Serie Downton Abby, in der sie eine scharfzüngige Gräfin spielte. Einem jüngeren Publikum wurde sie zudem durch ihre Verkörperung der Professorin Minerva McGonagall in der Harry Potter Reihe bekannt. Während viele ihrer Rollen ihr komödiantisches Talent nutzen, so kann sie doch spielerisch zwischen Komödie und Drama wechseln. Gerade in ihren ersten Jahren war sie sogar vor allem für Dramen bekannt, etwa die Shakespeare-Adaption Othello (1965) oder Die besten Jahre der Miss Jean Brodie (1969), wo sie eine idealistische Lehrerin spielte. Kult sind zudem Eine Leiche zum Dessert (1976), eine Parodie auf bekannte Krimis, sowie die starbesetzten Agatha Christie Verfilmungen Tod auf dem Nil (1978) und Das Böse unter der Sonne (1982) mit Peter Ustinov als Hercule Poirot.

Filme

Jahr Titel Funktion
2021 Ein Junge namens Weihnacht Schauspiel
2019 Downton Abbey Schauspiel
2018 Sherlock Gnomes Stimme
2018 Tea with the Dames (Dokumentation) sie selbst
2015 The Lady in the Van Schauspiel
2015 Best Exotic Marigold Hotel 2 Schauspiel
2014 My Old Lady – Eine Erbschaft in Paris Schauspiel
2012 Quartett Schauspiel
2011 Best Exotic Marigold Hotel Schauspiel
2011 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 Schauspiel
2011 Gnomeo und Julia Stimme
2010 Eine zauberhafte Nanny Schauspiel
2009 From Time to Time Schauspiel
2009 Harry Potter und der Halbblutprinz Schauspiel
2007 Capturing Mary (TV) Schauspiel
2007 Harry Potter und der Orden des Phönix Schauspiel
2007 Geliebte Jane Schauspiel
2005 Mord im Pfarrhaus Schauspiel
2005 Harry Potter und der Feuerkelch Schauspiel
2004 Der Duft von Lavendel Schauspiel
2004 Harry Potter und der Gefangene von Askaban Schauspiel
2003 Mein Haus in Umbrien (TV) Schauspiel
2002 Harry Potter und die Kammer des Schreckens Schauspiel
2002 Die göttlichen Geheimnisse der Ya-Ya Schwestern Schauspiel
2001 Gosford Park Schauspiel
2001 Harry Potter und der Stein der Weisen Schauspiel
1999 All the King’s Men (TV) Schauspiel
1999 The Last September Schauspiel
1999 Tee mit Mussolini Schauspiel
1998 Untermieter aus dem Jenseits Schauspiel
1997 Die Erbin vom Washington Square Schauspiel
1996 Der Club der Teufelinnen Schauspiel
1995 Richard III Schauspiel
1993 Sister Act 2 – In göttlicher Mission Schauspiel
1993 Der geheime Garten Schauspiel
1992 Sister Act – Eine himmlische Karriere Schauspiel
1991 Hook Schauspiel
1990 Romeo.Juliet Schauspiel
1987 The Lonely Passion of Judith Hearne Schauspiel
1985 Zimmer mit Aussicht Schauspiel
1984 Magere Zeiten Schauspiel
1984 Verheiratet mit einem Star Schauspiel
1983 Ein Opa kommt selten allein Schauspiel
1982 Der Missionar Schauspiel
1982 Das Böse unter der Sonne Schauspiel
1981 Kampf der Titanen Schauspiel
1981 Quartett Schauspiel
1978 Das verrückte California Hotel Schauspiel
1978 Tod auf dem Nil Schauspiel
1976 Eine Leiche zum Dessert Schauspiel
1973 Liebe, Schmerz und das ganze verdammte Zeug Schauspiel
1972 Reisen mit meiner Tante Schauspiel
1969 Oh! What a Lovely War Schauspiel
1969 Die besten Jahre der Miss Jean Brodie Schauspiel
1968 Das Millionending Schauspiel
1967 Much Ado About Nothing (TV) Schauspiel
1967 Venedig sehen – und erben… Schauspiel
1965 Othello Schauspiel
1965 Cassidy, der Rebell Schauspiel
1964 Schlafzimmerstreit Schauspiel
1963 Hotel International Schauspiel
1962 Diebe haben Vorfahrt Schauspiel
1958 Gejagt Schauspiel
1957 Sing for Your Supper (TV) Schauspiel
1956 Child in the House Schauspiel

Serien

Jahr Titel Funktion
2010-2015 Downton Abbey Schauspiel
1999 David Copperfield Schauspiel
1993 Great Performances Schauspiel
1992 Screen Two Schauspiel
1988 Talking Heads Schauspiel
1983 All for Love Schauspiel
1968-1972 BBC Play of the Month Schauspiel
1968 ITV Playhouse Schauspiel
1959-1961 ITV Television Playhouse Schauspiel
1958-1960 Armchair Theatre Schauspiel
1957-1966 ITV Play of the Week Schauspiel
1957 On Stage – London Schauspiel
1957 Kraft Television Theatre Schauspiel
1956 The Adventures of Aggie Schauspiel
1956 Lilli Palmer Theatre Schauspiel
1955 BBC Sunday-Night Theatre Schauspiel

Filmpreise

Filmpreis Jahr Titel Kategorie Ergebnis
Academy Awards 2002 Gosford Park Beste Nebendarstellerin Nominierung
1987 Zimmer mit Aussicht Beste Nebendarstellerin Nominierung
1979 Das verrückte California Hotel Beste Nebendarstellerin Sieg
1973 Reisen mit meiner Tante Beste Hauptdarstellerin Nominierung
1970 Die besten Jahre der Miss Jean Brodie Beste Hauptdarstellerin Sieg
1966 Othello Beste Nebendarstellerin Nominierung
BAFTA Awards 2016 The Lady in the Van Beste Hauptdarstellerin Nominierung
2002 Gosford Park Beste Nebendarstellerin Nominierung
2000 Tee mit Mussolini Beste Nebendarstellerin Nominierung
1994 Der geheime Garten Beste Nebendarstellerin Nominierung
1989 The Lonely Passion of Judith Hearne Beste Hauptdarstellerin Sieg
1987 Zimmer mit Aussicht Beste Hauptdarstellerin Sieg
1985 Magere Zeiten Beste Hauptdarstellerin Sieg
1982 Quartett Beste Hauptdarstellerin Nominierung
1980 Das verrückte California Hotel Beste Hauptdarstellerin Nominierung
1979 Tod auf dem Nil Beste Nebendarstellerin Nominierung
1970 Die besten Jahre der Miss Jean Brodie Beste Hauptdarstellerin Sieg
1965 Cassidy, der Rebell Beste britische Darstellerin Nominierung
1959 Gejagt Beste Newcomerin Nominierung
Europäischer Filmpreis 2005 Der Duft von Lavendel Beste europäische Darstellerin Nominierung
2002 Gosford Park Beste europäische Darstellerin Nominierung
Golden Globe Awards 2016 The Lady in the Van Beste Hauptdarstellerin – Musical oder Komödie Nominierung
2013 Quartett Beste Hauptdarstellerin – Musical oder Komödie Nominierung
Downton Abbey Beste Nebendarstellerin – Serie, Mini-Serie oder TV-Film Sieg
2012 Downton Abbey Beste Nebendarstellerin – Serie, Mini-Serie oder TV-Film Nominierung
2004 Mein Haus in Umbrien Beste Hauptdarstellerin – Mini-Serie oder TV-Film Nominierung
2002 Gosford Park Beste Nebendarstellerin Nominierung
1987 Zimmer mit Aussicht Beste Nebendarstellerin Sieg
1979 Das verrückte California Hotel Beste Hauptdarstellerin – Musical oder Komödie Sieg
1973 Reisen mit meiner Tante Beste Hauptdarstellerin – Musical oder Komödie Nominierung
1970 Die besten Jahre der Miss Jean Brodie Beste Hauptdarstellerin – Drama Nominierung
1966 Othello Beste Hauptdarstellerin – Drama Nominierung
1963 Hotel Inteernational Beste Newcomerin Nominierung



(Anzeige)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort