Der Gesang der Flusskrebse Where the Crawdads Sing
Daisy Edgar-Jones in "Der Gesang der Flusskrebse"

Daisy Edgar-Jones

Daisy Edgar Jones Portrait Fresh
Daisy Edgar-Jones in „Fresh“ (© 20th Century Studios)

Name: Daisy Edgar-Jones
Geburt: 24. Mai 1998 (London, England)
Nationalität: britisch
Bekannte Werke: Normal People, Fresh, Der Gesang der Flusskrebse

Schon die Eltern arbeiteten im Kino- bzw. Fernsehbereich. Daisy Edgar-Jones entdeckte schon früh ihre Vorliebe fürs Schauspiel und machte bei einer Schulaufführung mit. Ihr erster professioneller Auftritt war in der tragikomischen Serie Cold Feet, in der sie 27 Mal die Nebenfigur der Olivia Marsden verkörperte. Auch im Anschluss war sie überwiegend in Fernsehproduktionen zu sehen. Unter anderem spielte sie in der Drama-Miniserie Normal People die Hauptrolle und erhielt hierfür eine Golden-Globe-Nominierung.

Im Filmbereich dauerte es länger, bis sie auf sich aufmerksam machen konnte. Dafür spielte sie 2022 gleich in zwei größeren Produktionen mit: In der Horrorkomödie Fresh gerät sie beim Daten an einen Mann mit besonderen Vorlieben. Die Romanadaption Der Gesang der Flusskrebse wiederum erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die allein in den Sümpfen lebt und des Mordes angeklagt wird.

Filme

Jahr Titel Funktion
2022 Der Gesang der Flusskrebse Schauspiel
2022 Fresh Schauspiel
2020 Albion (TV) Schauspiel
2018 Pond Life Schauspiel

Serien

Jahr Titel Funktion
2022 Under the Banner of Heaven Schauspiel
2020 Normal People Schauspiel
2019-2021 Krieg der Welten Schauspiel
2019 Gentleman Jack Schauspiel
2017 Gerichtsmediziner Dr. Leo Dalton Schauspiel
2016-2020 Cold Feet Schauspiel
2016 Outnumbered Schauspiel

Filmpreise

Filmpreis Jahr Titel Kategorie Ergebnis
Golden Globes 2021 Normal People Beste Hauptdarstellerin (Miniserie oder Fernsehfilm) Nominiert



(Anzeige)