« 2020

MyFrenchFilmFestival Poster 20212021 geht zumindest in punkto Film so weiter, wie 2020 aufgehört hat: Alle Kinos sind zu, keiner weiß, wie lange. Filmfeste vor Ort sind damit nach wie vor keine Option. Da trifft es sich doch ganz gut, dass das MyFrenchFilmFestival von Haus aus eine reine Online-Variante ist. Das gilt dann auch für die 11. Ausgabe, die vom 15. Januar bis 25. Februar 2021 läuft. Wie in den Vorjahren handelt es sich dabei um eine Veranstaltung, die parallel weltweit stattfindet und eine Auswahl aktueller französischsprachiger Spiel- und Kurzfilme zeigt, die man entweder einzelnen oder als Paket leihen kann.

Große Blockbuster sollte man hierbei natürlich nicht erwarten. Vielmehr ist das Festival die Gelegenheit, kleinere Titel kennenzulernen, die zum Teil nicht regulär in Deutschland zu sehen sind. Empfehlen können wir euch beispielsweise die Schwangerschaftskomödie Enormous, den Animationsfilm Josep über einen Künstler und dessen Erinnerungen an ein Konzentrationslager und das leise Drama Kuessipan um zwei Freundinnen in einer Innu-Gemeinde in Québec, die feststellen müssen, dass sie sich auseinanderleben. Die Filme sind dabei in mehrere thematische Sektionen unterteilt. Dazu gibt es einen Wettbewerb, bei dem ihr über den besten Film abstimmen könnt.

Mehr Infos unter www.myfrenchfilmfestival.com.

Unsere Rezensionen von MyFrenchFilmFestival 2021



(Anzeige)

4/5 - (20 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort