Riley KeoughName: Danielle Riley Keough
Geburt: 29. Mai 1989 (Santa Monica, Kalifornien, USA)
Nationalität: US-amerikanisch
Bekannte Werke: Mad Max: Fury Road, The Girlfriend Experience, Under the Silver Lake

 

Auch wenn ihr Nachname weniger geläufig ist, der ihrer Mutter und ihrer Großeltern ist es umso mehr: Presley. Als Enkelin von Elvis und Priscilla bzw. Tochter von Lisa Marie war es irgendwie klar, dass sie für das Showbusiness geboren wurde. Trotz der gemeinsamen schauspielerischen Neigungen, mit den Karrieren ihrer Großeltern hat ihre eigene bislang nur wenig gemeinsam. Von Glamour ist Riley Keough weit entfernt. Stattdessen brillierte sie in einer Reihe rauer Dramen und Genrefilmen, die eher im Independentbereich zu Hause sind anstatt in der Glitzerwelt ihrer direkten Verwandten.

Ihr Schauspieldebüt gab sie 2010 in dem Biopic The Runaways, in dem sie die Sängerin Marie Currie verkörperte. Danach war sie in diversen Filmen zu sehen, die von den Kritikern gefeiert wurden oder auch Kulttitel wurden, etwa das Sozialdrama American Honey, der Horrorfilm It Comes at Night oder auch die skurrile Neo-Noir-Thrillerkomödie Under the Silver Lake. Zusätzlich wurde sie für ihre Rolle in der Miniserie The Girlfriend Experience für einen Golden Globe als beste Darstellerin nominiert. Während ihr Name fast immer ungewöhnliche Filme verspricht, ist ihr ein tatsächlicher kommerzieller Durchbruch bislang verwehrt geblieben.

Filme

Jahr Titel Funktion
2020 The Devil All the Time  Schauspiel
2020 Zola Schauspiel
2019 Wo die Erde bebt Schauspiel
2019 Play the Wind (Kurzfilm) Schauspiel
2019 The Lodge Schauspiel
2018 Wolfsnächte Schauspiel
2018 Under the Silver Lake Schauspiel
2018 The House That Jack Built Schauspiel
2018 Paterno (TV) Schauspiel
2018 Welcome the Stranger Schauspiel
2017 Logan Lucky Schauspiel
2017 It Comes at Night Schauspiel
2017 Dixieland Schauspiel
2017 Wir gehören nicht hierher Schauspiel
2017 The Discovery Schauspiel
2016 American Honey Schauspiel
2016 Lovesong Schauspiel
2015 Mad Max: Fury Road Schauspiel
2014 Spark and Light (Kurzfilm) Schauspiel
2014 Madame Le Chat (Kurzfilm) Schauspiel
2013 Supermodel Acting Class (Kurzfilm) Schauspiel
2013 Blake (Kurzfilm) Schauspiel
2012 Kiss of the Damned Schauspiel
2012 Yellow Schauspiel
2012 Magic Mike Schauspiel
2012 Jack & Diane Schauspiel
2011 The Good Doctor Schauspiel
2010 The Runaways Schauspiel

Serien

Jahr Titel Funktion
2018 Riverdale (1 Folge) Schauspiel
2016 The Girlfriend Experience Schauspiel

Filmpreise

Filmpreis Jahr Titel Kategorie Ergebnis
Golden Globe Awards 2017 The Girlfriend Experience Bester Hauptdarstellerin – Mini-Serie oder TV-Film Nominierung
Independent Spirit Awards 2017 American Honey Beste Nebendarstellerin Nominierung



(Anzeige)

Riley Keough
3.71 (74.12%) 17 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.