Von 2006 bis 2013 war das Kinderfilm- und Jugendfilmfestival eine Sektion im zeitlichen Rahmen des Fünf Seen Filmfestivals, 2014 wurde es als eigenständiges Filmfest etabliert. Seit 2017 findet es in den Orten Gauting, Starnberg, Seefeld, Herrsching und Wörthsee statt, beginnt jedes Jahr am Buß- und Bettag und dauert fünf Tage. Insgesamt sind 40 sowohl aktuelle als auch zeitlose Filme für Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren sowie für Kinder zwischen vier und 13 Jahren zu sehen. Ein spannendes Rahmenprogramm wie der Aktionstag, auf dem die Kinder Workshops zu Maske, Trickbox, Schauspiel und Greenscreen besuchen können, und der Mitmachtag, in dem Kinder ihre eigenen Produktionen präsentieren können, runden das Filmfest ab.

Die 4. Ausgabe des Festivals beginnt am 22. November 2017. Zu sehen sind neben brandaktuellen Kinofilmen wie Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel der Augsburger Puppenkiste, der Animationsfilm Der kleine Vampir und die semidokumentarische Flüchtlingslageranthologie Life on the Border auch diverse Klassiker, beispielsweise von Astrid Lindgren. Das vollständige Programm und weitere Infos findet ihr auf www.fsff.de.

Unsere Rezensionen vom Kinder- und Jugendfilmfest 2017

 

Kinderfilm – und Jugendfilmfestival (22. – 26. November 2017)
4.32 (86.4%) 25 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.