Max Riemelt Berlin Syndrome

Max Riemelt in „Berlin Syndrome“ (© MFA+)

Name: Max Riemelt
Geburt: 7. Januar 1984 (Ost-Berlin, DDR)
Nationalität: deutsch
Bekannte Werke: Mädchen Mädchen, Die Welle, Sense8

 

Max Riemelt sammelte bereits als Schüler erste Erfahrungen als Schauspieler in der Theatergruppe seiner Schule und auf einer Kindertheaterbühne. Zum ersten Mal vor der Kamera stand er für das TV-Drama Eine Familie zum Küssen (1997), dem diverse andere Fernsehproduktionen folgten. Sein Kinodebüt gab er 2000 mit dem Familienfilm Der Bär ist los (2000). Sein Durchbruch gelang ihm bereits ein Jahr später mit der Teeniekomödie Mädchen, Mädchen, die in den Kinos knapp 1,8 Millionen Besucher hatte und 2004 mit Mädchen Mädchen 2 fortgesetzt wurde.

Mit deren Regisseur Dennis Gansel drehte Max Riemelt noch mehrere weitere Filme, etwa Die Welle (2008). Das Drama handelt von einem Sozialexperiment an der Schule und war in dem Jahr einer der erfolgreichsten deutschen Kinofilme. Trotz dieser Erfolge wurde der Schauspieler nie wirklich Teil der deutschen Mainstream-Kinolandschaft. Stattdessen drehte er Genrefilme wie den Vampirfilm Wir sind die Nacht (2010), den Horrortitel Urban Explorer (2011) oder den Thriller Berlin Syndrom (2017). In seinen Dramen ging es um Themen wie Homosexualität in der Polizei (Freier Fall, 2013), Kindesmisshandlung (Freistatt, 2015) und Pädosexualität Kopfplatzen (2019). Einem internationalen Publikum bekannt wurde er zudem durch die Netflix-Serie Sense 8 (2015) über acht Fremde, die eine parapsychische Verbindung haben.

Filme

Jahr Titel Funktion
2021 The Matrix 4 Schauspiel
2020 Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee Schauspiel
2020 Tatort: Die Zeit ist gekommen (TV) Schauspiel
2020 Der Schneegänger (TV) Schauspiel
2019 Kopfplatzen Schauspiel
2019 Die Freundin meiner Mutter (TV) Schauspiel
2017 Berlin Syndrom Schauspiel
2015 Storno: Todsicher versichert (TV) Schauspiel
2015 Amnesia Schauspiel
2015 Lichtgestalten Schauspiel
2015 Freistatt Schauspiel
2014 Auf das Leben! Schauspiel
2014 Warschau 44 Schauspiel
2014 Elly Beinhorn – Alleinflug (TV) Schauspiel
2013 Der zweite Mann (TV) Schauspiel
2013 Blutgeld (TV) Schauspiel
2013 Freier Fall Schauspiel
2012 Du hast es versprochen Schauspiel
2012 Der deutsche Freund Schauspiel
2012 Heiter bis wolkig Schauspiel
2012 Auslandseinsatz (TV) Schauspiel
2012 Die vierte Macht Schauspiel
2011 Playoff Schauspiel
2011 Urban Explorer Schauspiel
2011 Schandmal – Der Tote im Berg (TV) Schauspiel
2011 Tage die bleiben Schauspiel
2010 Wir sind die Nacht Schauspiel
2010 Sehsüchte: Underworld (Kurzfilm) Schauspiel
2009 13 Semester Schauspiel
2008 Tausend Ozeane Schauspiel
2008 Die Schattenboxer (Kurzfilm) Schauspiel
2008 Lauf um Dein Leben – Vom Junkie zum Ironman Schauspiel
2008 Die Zigarrenkiste (Kurzfilm) Schauspiel
2008 Die Welle Schauspiel
2008 Up! Up! To the Sky Schauspiel
2007 Mörderischer Frieden Schauspiel
2007 An die Grenze (TV) Schauspiel
2007 GG 19 – Eine Reise durch Deutschland in 19 Artikeln Schauspiel
2006 Der Untergang der Pamir (TV) Schauspiel
2006 Der rote Kakadu Schauspiel
2005 Nachtasyl (TV) Schauspiel
2005 Hallesche Kometen Schauspiel
2005 (Feinde) (Kurzfilm) Schauspiel
2004 Napola – Elite für den Führer Schauspiel
2004 Mädchen Mädchen 2 Schauspiel
2004 Neuland (Kurzfilm) Schauspiel
2004 Sextasy (Kurzfilm) Schauspiel
2003 Lottoschein ins Glück (TV) Schauspiel
2001 Mein Vater und andere Betrüger (TV) Schauspiel
2001 Mädchen Mädchen! Schauspiel
2000 Brennendes Schweigen (TV) Schauspiel
2000 Der Bär ist los Schauspiel
1999 Ein Weihnachtsmärchen – Wenn alle Herzen schmelzen (TV) Schauspiel
1997 Eine Familie zum Küssen (TV) Schauspiel

Serien

Jahr Titel Funktion
2019 World on Fire Schauspiel
2015-2018 Sense8 Schauspiel
2013 Der letzte Bulle Schauspiel
2011 Der Staatsanwalt Schauspiel
2010 Im Angesicht des Verbrechens Schauspiel
2006 Der Kriminalist Schauspiel
2004 Balko Schauspiel
2003 In aller Freundschaft Schauspiel
2003 Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei Schauspiel
2003 Wolffs Revier Schauspiel
2002 Alphateam – Die Lebensretter im OP Schauspiel
1998 Zwei allein Schauspiel



(Anzeige)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort