Nat Wolff Liebe zu Besuch

Nat Wolff in „Liebe zu Besuch“ (© Splendid Film)

Name: Nathaniel Marvin Wolff
Geburt: 17. Dezember 1994 (Los Angeles, Kalifornien, USA)
Nationalität: US-amerikanisch
Bekannte Werke: The Naked Brothers Band, Das Schicksal ist ein mieser Verräter, Margos Spuren

 

Der Vater ist Jazz-Pianist, die Mutter Schauspielerin – da war es keine große Überraschung, als auch die Kinder künstlerische Laufbahnen einschlugen. Nat Wolff wusste schon als Kind, dass er Schauspieler werden will, brachte sich mit vier Jahren das Klavierspielen bei. 2005 erlangte er eine erste größere Bekanntheit, als er zusammen mit seinem jüngeren Bruder Alex die Hauptrolle in der Musikkomödie The Naked Brothers Band – Der Film spielte, welche von seiner Mutter inszeniert wurde und eine Serie sowie selbst eingespielte Soundtracks nach sich zog.

Der tatsächliche Durchbruch gelang ihm durch zwei erfolgreiche Jugenddramen, die jeweils auf Büchern von John Green basieren: Zunächst spielte er eine Nebenrolle in Das Schicksal ist ein mieser Verräter (2014), in Margos Spuren (2015) bekam er sogar die Hauptrolle. Anstatt sich auf solche Filme zu spezialisieren, wechselte er im Anschluss jedoch ins Genrefach, spielte unter anderem in den Horrorfilmen Death Note (2017) und Body Cam (2020) mit. Auch The Kill Team (2019) und Semper Fi (2019), die sich jeweils mit dem Thema Krieg befassen, waren deutlich düsterer als die unbeschwerten Anfänge und brachen mit der Teenieidol-Schiene.

Filme

Jahr Titel Funktion
2020 Mainstream Schauspiel
2020 Body Cam Schauspiel
2020 Mortal Schauspiel
2019 Semper Fi Schauspiel
2019 Good Posture Schauspiel
2019 The Kill Team Schauspiel
2018 Stella’s Last Weekend Schauspiel
2018 Rosy Schauspiel
2017 Liebe zu Besuch Schauspiel
2017 Death Note Schauspiel
2016 Ballerina Stimme
2016 Stürmische Ernte – In Dubious Battle Schauspiel
2016 Buried Child Schauspiel
2015 Man lernt nie aus Schauspiel
2015 Margos Spuren Schauspiel
2015 Ashby Schauspiel
2015 Grandma Schauspiel
2014 Behaving Badly Schauspiel
2014 Das Schicksal ist ein mieser Verräter Schauspiel
2013 Palo Alto Schauspiel
2013 The Last Keepers Schauspiel
2013 Zugelassen – Gib der Liebe eine Chance Schauspiel
2012 Love Stories – Erste Lieben, zweite Chancen Schauspiel
2011 Happy New Year Schauspiel
2011 Special Things to Do (Kurzfilm) Schauspiel
2011 Peace, Love & Misunderstanding Schauspiel
2009 Mr. Troop Mom – Das verrrückte Feriencamp Schauspiel

Serien

Jahr Titel Funktion
2020 The Stand – Das letzte Gefecht Schauspiel
2017 Room 104 Schauspiel
2017 Rhinebrook Musik
2007-2009 The Naked Brothers Band – Junge Rockstars privat Schauspiel, Musik
2005 The Naked Brothers Band – Der Film Schauspiel, Musik

Musik

Alben

Jahr Titel Interpret
2011 Black Sheep Nat & Alex Wolff
2008 I Don’t Want to Go to School Soundtrack
2007 The Naked Brothers Band Soundtrack
[tab;END]



(Anzeige)

4/5 - (2 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort