« 2017

Schlingel LogoIst doch bloß Kinderkram, wird gerne mal gesagt, um etwas abzuwerten, auch im filmischen Bereich. Dabei wird gerne übersehen, dass es gar nicht so leicht ist, einen guten Kinderfilm zu drehen. Einen Film, der sich in das Zielpublikum hineinversetzen kann, einfach ist und dennoch etwas zu sagen hat. Das seit 1996 stattfindende Internationale Filmfestival Schlingel will an dieser Stelle eine Lanze brechen und präsentiert eine feine Auswahl an Werken für Kinder und Jugendliche.

Mehr als 200 sind es dieses Jahr, zusammengetragen aus aller Welt, wie immer aufgeteilt nach verschiedenen Altersgruppen oder auch Sektionen wie Animation und Panorama. Einige davon kennen wir bereits aus dem Kino, beispielsweise die deutschen Kassenschlager Jim Knopf und Lukas der LokomotivführerDie kleine Hexe und Das schönste Mädchen der Welt. Dazu gibt es aber auch spannende Geheimtipps aus aller Welt wie das Puppenabenteuer Captain Morten and the Spider Queen oder auch Ich bin William, in dem ein kleiner Junge skurrile Abenteuer erlebt.

Neben den Filmen lockt auch wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm, das unter anderem einen Kurzfilmworkshop oder auch eine Veranstaltung enthält, in der Kinder spielerisch ihre Rechte erfahren. Dazu gibt es wie immer diverse Filmpreise, die vergeben werden wollen. Weitere Infos und das vollständige Programm findet ihr auf www.ff-schlingel.de.

Unsere Rezensionen von Schlingel 2018

Internationales Filmfestival Schlingel 2018 (1. – 7. Oktober 2018)
3.75 (75%) 8 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.