X-Men 2Das Sequel des erfolgreichen Blockbuster X-Men aus dem Jahre 2000 wurde wiederum unter der Regie von Bryan Singer produziert. Der selbstbekennende Comic-Fan zauberte dem Publikum abermals ein wunderbares Mutanten-Epos auf die Leinwand. Dieses mal hatte er sogar freie Hand und musste nicht mühselig die einzelnen Figuren einführen um die Welt der Mutanten Neueinsteigern zu erklären wie es etwa noch im ersten Teil nötig war.

Es geht sofort und turbulent los mit einer wunderbaren Szene im Weißen Haus, in der Kurt Wagner aka Nightcrawler (Alan Cumming) unter Einfluss von William Stryker (Brian Cox) den Präsidenten ermorden will. Neben alten Bekannten wie Cyclops (James Marsden), Wolverine (Hugh Jackman), Rouge (Anna Paquin), Jean Grey (Famke Janssen), Storm (Halle Berry), Professor Charles Xavier (Patrick Stewart) und dem Schurken Erik „Magneto“ Lehnsherr (Ian McKellen) dem die hübsche Mystique (Rebecca Romijn) zur Seite steht, sind jede Menge neue Mutanten im zu sehen, wie beispielsweise Pyro (Aaron Stanford) , Iceman (Shawn Ashmore) oder die tödliche Yuriko Oyama aka Deathstrike (Kelly Hu). Trotz diesem gewaltigen Figurenpool gelingt es Singer jeden einzelnen Charakter wunderbar darzustellen und ihm einen Sinn im Film zu geben.

Der Bösewicht ist diesmal William Stryker der mit seinem Militärprogramm versucht sämtliche Mutanten auszulöschen, weshalb sich die X-Men und die Bruderschaft unter Magneto gezwungen sehen mit vereinten Kräften gegen den gemeinsamen Feind vorzugehen um so einen katastrophalen Genozid zu verhindern. Das Ende sorgte bei vielen Comic-Fans für Furore, denn als Jean heldenhaft stirbt erscheint über dem kanadischen Gewässern ein Phoenix, in der Vorlage das Zeichen für eine kosmische Macht die Jean zu einem der mächtigsten Mutanten werden ließ.

Auch X-Men 2 weiß zu überzeugen und man merkt jede Sekunde, dass es Singer im zweiten Teil deutlich einfacher fiel, die Story flüssig voranzutreiben. Dabei werden zwar einige Fragen aus dem ersten Teil beantwortet, jedoch wiederum viele neue aufgeworfen die den Zuschauer ungeduldig auf den letzten Teil der geplanten Trilogie warten lassen.

X-Men 2
3.88 (77.5%) 24 Artikel bewerten

X-Men 2
X-Men 2 ist ebenso unterhaltsam wie der erste Teil und wartet mit vielen neuen Figuren aus der Comic-Vorlage auf.
7von 10

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.