« 2018

Italieniesches Film Festival berlin 2019Für die Freunde und Freundinnen des italienischen Kinos ist es einer der Höhepunkte jedes Jahr: das Italienische Filmfestival Berlin. Zum bereits sechsten Mal lädt es im November dazu ein, aktuelle Filme aus Bella Italia kennenzulernen und einen kleinen Einblick zu gewinnen, was derzeit im Süden Europas produziert wird. Wobei wir beim Auftakt in die ferne Vergangenheit reisen: Das Filmfest startet am 13. November 2019 mit dem Historiendrama Amazing Leonardo über das Universalgenie Leonardo da Vinci. Aber auch andere Beiträge zeigen uns die Vergangenheit noch einmal neu: The First King erzählt, wie die beiden Brüder Romolus und Remus Rom gründeten, Der Verräter spielt in den 1980ern und handelt von dem Mafia-Überläufer Tommaso Buscetta.

Apropos Mafia: Auch die Dokumentation The Mafia Is No Longer What It Used to Be, welche bei den Filmfestspielen von Venedig 2019 den Special Jury Prize erhielt, nimmt sich dieses Themas an, beleuchtet aber vielmehr die Gegenwart. Wer es nach den vielen Verbrechen gern ein bisschen leichter mag: Die Komödie Bangla stellt uns einen Jungen aus Bangladesch vor, der in einem römischen Vorortsviertel aufwächst. Die Tragikomödie The Champion wiederum handelt von einem aufstrebenden Fußballer und einer ungewöhnlichen Freundschaft. Weitere Infos und das vollständige Programm gibt es auf www.italianfilmfestivalberlin.com.

Italienisches Filmfestival Berlin 2019 (13. – 17. November 2019)
4.13 (82.5%) 24 Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.