Selbstverständlich ist jeder Film einzigartig. Diese Tatsache möchten wir euch auch gar nicht weg argumentieren. Doch interessanterweise tauchen manche Elemente und vor allem Themen immer wieder in Filmen auf. Warum und welche? Das werden wir in diesem kleinen Artikel einmal mit euch zusammen herausfinden Viel Spaß beim Lesen!

Wir stellen euch heute mit 3 Elementen nur einen Ausschnitt davon vor, was wir immer wieder in Filmen finden. Außerdem erklären wir euch, was es damit auf sich hat, und warum die Filmemacher so darauf stehen.

Liebesdramen

Natürlich ist das ein riesiger Punkt. Liebesszenen dominieren ganze Filme. Und sie kommen auch in so gut wie allen Genres immer wieder vor. Warum? Das ist relativ einfach zu beantworten. Denn es ist nun einmal ein Thema, das alltäglicher nicht sein könnte. Und vor allem hat es ein „Trigger-Effekt“. Wir schauen da schon genauer hin, wenn sich zwei Personen näher kommen und vor allem sehen wir gerne, wenn sich andere in ähnlichen Positionen begeben, die wir schon kennen. Das kann eben zum Beispiel sein, eine Person anzusprechen oder zu versuchen, mit einer anderen Person auszugehen. Auch Liebesprobleme und Tiefs gehören aber zu den Situationen, die wir entweder schon erfahren haben, oder die wir zumindest kennen und erfahren wollen. Andere darin zu sehen, ist also auf eine ganze eigene Art und Weise spannend für uns.

Das Spielen in Casinos

Wenn wir weggehen vom Thema Liebe und Alltag, kommen wir zu einer Situation, die wir eben nicht alltäglich vorfinden, jedoch den Kick davon lieben. Und damit können auch neue Online Casinos nicht mithalten. Zwar spielen manche von uns vielleicht gerne Online Spiele auf diesen Gambling Portalen, doch im echten Leben mal so locker und flockig um Millionenbeträge zu spielen, davon träumen manche. Und dann das Ganze noch so cool zu spielen, wie Daniel Craig George Clooney oder Brat Pitt in ihren Filmen über Casinos.

Und genau deshalb gibt es die unzähligen Casinos Szenen in den bekannten Filmen. Wir sehen gerne reichen Leuten zu, die sich absolut keine Gedanken ums Geld machen müssen und deshalb sogar ins Casino gehen, um dort hohe Beträge zu verspielen. Dabei sind sie vielleicht ganz cool und flirten nebenbei noch mit Frauen oder bestellen sich den siebten Drink an den Tisch. Egal ob Poker oder BlackJack, nicht nur James Bond ist bekannt für seine Casino Szenen. Auch in Ocean’s Eleven mit George Clooney sind die Spieler Szenen wohl kaum wegzudenken.

Verfolgungsjagden mit dem Auto

Und nun kommen wir zum dritten und letzten Element: Szenen und Dinge, die wir im Alltag gerne tun würden, die aber nicht erlaubt sind! So zum Beispiel das Fahren mit 200 km/h in der Innenstadt, wobei nicht einmal Menschen zu Schaden kommen, nur eben die Bösewichte. Das ist es, was uns an Verfolgsjagden so reizt. Doch mal ehrlich: Jeder dachte schon einmal daran, jetzt einfach Gas zu geben und mit 120 km/h in der 80er Zone außerorts zu brettern, weil keine Autos da waren. Das bleibt zum Glück bei der Vorstellung, da wir ja nicht lebensmüde sind und auch keine illegalen Taten begehen wollen. Doch die Freiheit reizt und die Vorstellung, jetzt einen Bösewichten zu verfolgen, ist schon ein witziger und spannender Gedanke. Deshalb sind die Auto Filme auch so beliebt.

Fazit

Heißt das jetzt, das die bekannten und wirklich erfolgreichen Filme ohnehin immer gleich aufgebaut sind? Natürlich nicht! Das ist im Grunde auch vollkommen verkehrt und falsch. Gerade die erfolgreichen Filme oder zumindest deren zugehörige Reihen haben meist etwas ganz spezielles an sich. Dennoch halten wir fest: Manche Elemente finden wir in vielen Filmen wieder. Und das hat seine guten Gründe. Wir haben sie euch heute erörtert und erklärt. Oft liegt es eben genau an uns. Wir stellen uns vor, in derselben Situation zu sein, wie der Schauspieler. Und das reizt, spannt oder erschreckt uns dann.

Bekannte Elemente, die immer wieder in Filmen auftauchen
4.57 (91.43%) 7 Artikel bewerten

Über den Autor