Nonnen? Klar, die gab es immer mal wieder im Genrekino. Da brauchen wir nicht einmal den kürzlichen Horror-Blockbuster The Nun bemühen, schließlich war zumindest früher Nunsploitation ein ebenso beliebtes wie anrüchiges Subgenre. Der Papst hatte hingegen in dem Bereich recht wenig zu melden, begnügte sich meist damit, irgendwelche unerfahrenen Geistlichen in den Tod zu schicken. Dabei kann auch das Oberhaupt der katholischen Kirche anderen Leuten kräftig in den Arsch treten, zumindest wenn es nach den Mainzer Jungs geht, die gerade an Superpope arbeiten.

Der eine oder andere wird sich vielleicht an den Trailer von 2016 erinnern, der seinerzeit für diverse Schlagzeilen und noch mehr Irritationen sorgte. Das soll beim Film selbst nicht anders sein, für den ihr auf Kickstarter kräftig spenden könnt. Wie oft sieht man schließlich schon einen Papst, der sich mithilfe eines Roboanzugs einen apokalyptischen Kampf mit dem personifizierten Bösen liefert? Noch bis zum 6. Januar 2019 habt ihr die Möglichkeit, den abgefahrenen Action-B-Movie zu unterstützen und greift damit nicht nur einem jungen Nachwuchsregisseur unter die Arme, sondern könnt auch diverse Goodies abstauben.



(Anzeige)

„Laserpope“ Crowdfunding [News]
4 (80%) 13 Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.