(„De l’autre côté du périph“ directed by David Charhon, 2012)

Ein MordsteamOusmane (Omar Sy) ist alleinerziehender Vater und hitzköpfiger Polizist in einer Pariser Vorstadt. Als er durch einen Zufall die tote Frau des Vorsitzenden des französischen Arbeitgeberverbands entdeckt, ergibt sich eine Zusammenarbeit mit dem schnöseligen Kriminalkommissar Francois (Laurent Lafitte), um den Fall aufzulösen. Der chaotische Ousmane und der erfolgsgierige Francois ergänzen sich trotz, oder gerade wegen ihrer Gegensätzlichkeit exzellent, aber können die Beiden den Mord tatsächlich aufklären?

Die rund 90 Minuten plätschern gemütlich über die Mattscheibe und die beiden Protagonisten geraten von einer inszenierten Situation in die nächste. Hierbei schämt sich der Regisseur keineswegs für die vielen geklauten Ideen und die bedingungslose Vorhersehbarkeit. Und dennoch sind die Darsteller so sympathisch, dass selbst der stellenweise eher flache Humor zündet und es schafft ein Lächeln auf das Zuschauergesicht zu zaubern.Ein Mordsteam Szene 1

Bei „ein Mordsteam“ ist es nur dem grundverschiedenen Duo zu verdanken, dass der Film nicht völlig vor die Hunde geht. Die durchaus bekannte Grundstruktur würde wohl kaum für ein filmisches Highlight sorgen können. Auch die ständige Hommage an Axel Foley (Eddie Murphy in Beverly Hills Cop) würde nur für wenig Aufschwung sorgen.

Ein Mordsteam Szene 2

Grundsätzlich habe ich meine Probleme mit französischen Komödien, da man sich immer wieder an die eigenartigen Dialoge gewöhnen muss. Doch nach „Willkommen bei den Sch’tis“ und weiteren netten humorvollen Streifen, kann man durchaus die Spitzen begreifen und die Sprechgeschwindigkeit genießen. So ist es auch hier der Fall. Omar Sy (Ziemlich beste Freunde) und der weitestgehend unbekannte Laurent Lafitte sind einfach ein drolliges Team.

Ein Mordsteam erscheint am 25. Oktober auf Blu-ray und DVD

Ein Mordsteam
4 (80%) 15 Artikel bewerten

Ein Mordsteam
Nette, französische Kriminalkomödie, welche sich nicht geniert fleißig bei bekannten Vorgängern abzukupfern. Am Ende siegt der Charme der beiden Helden.
5von 10

Über den Autor

Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.