(„Cities of the Underworld Season 1″, TV-Serie, 2012)

Berlin, New York, Rom oder Edinburgh, all diese Städte haben eine ohnehin schon beeindruckende Geschichte, doch diese HISTORY Dokumentation beleuchtet sie noch einmal von einem ganz anderen Blickwinkel und geht mit dem Zuschauer unter die Erde. Unter dem heutigen modernen Treiben befinden sich riesige Bunkeranlagen, Katakomben oder gar ganze Städte, von denen die heutigen Stadtbewohner nichts ahnen.

Auch bei dieser vielseitigen, gelungenen Produktion kann man wieder sicher sein, dass der Schriftzug HISTORY für Qualität steht und jede Menge sehenswertes Wissen, in beeindruckenden Bildern und Animationen verpackt. So hat man die Metropolen noch nicht gesehen und man verspürt sogleich die Lust sich in den Flieger zu setzen, sich einen Ortskundigen Archäologen zu packen und ab ins Abenteuer zu ziehen.

Sowohl die Erzählstimme, wie auch der Außenreporter Eric sind gut ausgewählt und passen gut in die mystische Atmosphäre der Untergrundgeschichten. Eric hat häufig ein fasziniertes, breites Grinsen im Gesicht, welches schier die Abenteuerlust des Zuschauers weckt. Ein kleines Manko, welches aber bei einer Spielzeit von ohnehin schon ca. 580 Minuten exklusive des Bonusmaterials kein Wunder ist, sind die oftmals nur spärlichen Informationen zu den geschichtlichen Ereignissen, oder genannten Organisationen. Gerne würde man stellenweise tiefer in die Hintergründe dieser einsteigen und mehr erfahren.

Unter den Metropolen – Staffel 1
3.33 (66.67%) 12 Artikel bewerten

Unter den Metropolen – Staffel 1
Tolle Produktion, auf welche ich als fleißiger Geocacher aufmerksam geworden bin und unbedingt sehen wollte, was für mögliche Locations es weltweit noch gibt und wohin eine Reise wert ist. Unter den Metropolen bietet neue, faszinierende Einblicke in bzw. unter die riesigen Städte dieser Welt und erläutert das eigentliche Thema detailliert und äußerst anschaulich.
9von 10

Über den Autor

Autor

3 Responses

  1. Sebastian Krause

    Ach nein, da outet sich ja noch jemand 😛
    Bist wohl noch nie Reflektoren gefolgt? 😉

    Du solltest dir die Locations auch mal ansehen, danach ruft das Cacherherz ganz laut: „Ab in die Höhle und auf zum fröhlichen loggen!“ denn an irgendeiner Stelle, an der die vorbei gekommen sind lag bestimmt eine versteckte Dose oO !

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.