Sweetie You Wont Believe It
© Lighthouse

Sweetie, You Won’t Believe It

„Sweetie, You Won’t Believe It“ // Deutschland-Start: 23. September 2022 (DVD/Blu-ray)

Inhalt / Kritik

Eigentlich wollte Dastan (Daniar Alshinov) nur noch mal ein bisschen Zeit für sich und seine Kumpel haben, bevor das Baby da ist. Und so macht er sich gemeinsam mit Arman (Azamat Marklenov) und Murat (Erlan Primbetov) auf den Weg, um noch mal einen richtig schönen Angelausflug zu machen. Ein paar Fische fangen, das Wetter genießen und ein wenig die Seele baumeln lassen. Das würde dem angehenden Vater ja schon reichen. So richtig schön ist der Tag für sie aber nicht. So treffen sie dort auf den Gangster Kuka (Almat Sakatov), der mit seinen Männern bald für jede Menge Ärger sorgt. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, treibt sich auch noch ein irrer Killer (Dulgya Akmolda) in der Gegend herum …

Horrorkomödie aus Kasachstan

Ohne den Menschen in Kasachstan zu nahe treten zu wollen, der filmische Nabel der Welt ist ihre Heimat kaum. Selten, viel zu selten, bekommen wir hierzulande mal etwas aus dem asiatischen Land zu sehen. Das Drama The Wounded Angel nahm uns beispielsweise vor einigen Jahren mit auf eine Reise zu einem dortigen Dorf, wo junge Menschen nach einer Perspektive suchen. Und selbst diese seltenen Beispiele sind oft internationale Coproduktionen. Sweetie, You Won’t Believe It ist dabei gleich eine doppelte Ausnahme. Nicht nur, dass es sich bei dem Film um eine tatsächlich rein kasachische Produktion handelt. Es ist zudem eine Horrorkomödie und damit ein Genre, das man erst recht nicht von dort erwarten würde.

Irgendwelche folkloristischen Elemente sollte man dabei nicht erhoffen. Auch von der berühmten kasachischen Steppe, die man mit dem Land verbindet, ist wenig zu sehen. Nicht einmal beim Humor gibt es etwas, wodurch sich Sweetie, You Won’t Believe It hervortun würde. Aber das muss ja nicht verkehrt sein. Vielmehr ist die Geschichte um drei Freunde, die in eine gefährliche Ausnahmesituation geraten, von einer derart universellen Qualität, dass man sich den Film praktisch überall anschauen kann. Nicht ohne Grund wurde er von Festival zu Festival weitergereicht, gerade bei den bekannten Genrefestivals war der Beitrag aus dem zentralasiatischen Land sehr gefragt und wurde immer wieder zum Crowdpleaser. Und das ganz ohne den Exotenbonus.

Derber Humor trifft auf Brutalität

Es ist allerdings kein allzu feinsinniger Humor, den sich Regisseur Yernar Nurgaliyev und seine fünf (!) Co-Autoren da ausgesucht haben. Stattdessen sind die Witze bei Sweetie, You Won’t Believe It immer von einer recht groben Natur. Viele basieren darauf, dass die Figuren entweder besonders blöd oder besonders brutal sind. Manchmal auch beides. Dazu kommen körperliche Witze, wenn es um ungewollte Ausdünstungen oder ein wiederkehrendes Erbrechen geht. Eine typisch derbe Komödie also mit einem starken Slapstick-Einschlag. Nur dass sie mit Verbrechen und einem Killer verbunden wird, sich Gewalt und Blödsinn also regelmäßig abwechseln.

Das darf man natürlich mögen. Sweetie, You Won’t Believe It ist die Art Film, die man bei Videoabenden einlegt, wenn das Bier reichlich und der Anspruch gering ist, es also mehr um das gemeinschaftliche Erleben geht. Dann und wann gibt es tatsächlich ein paar ausgefallenere Einfälle, wenn es schrullig wird, vielleicht sogar bizarr. Die gelblastige Optik ist zudem nicht ohne Reiz. Und eigentlich ist die Horrorkomödie ja auch schon irgendwie sympathisch, zumal man hier das Gefühl hat, dass die Leute wirklich Spaß an der Sache hatten und mit viel Liebe an die Arbeit gegangen sind. Wirklich viel bleibt davon aber nicht zurück, da ist zu wenig, an das man sich im Anschluss unbedingt erinnern müsste.

Credits

OT: „Zhanym, ty ne poverish“
Land: Kasachstan
Jahr: 2020
Regie: Yernar Nurgaliyev
Drehbuch: Zhandos Aibassov, Yernar Nurgaliyev, Daniyar Soltanbayev, Il’yas Toleu, Anuar Turizhigitov, Alisher Utev
Musik: Nazarbek Orazbekov
Kamera: Azamat Dulatov
Besetzung: Daniar Alshinov, Asel Kaliyeva, Azamat Marklenov, Almat Sakatov, Dulgya Akmolda

Bilder

Trailer

Kaufen / Streamen

Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision, ohne dass für euch Mehrkosten entstehen. Auf diese Weise könnt ihr unsere Seite unterstützen.




(Anzeige)

Sweetie, You Won’t Believe It
fazit
„Sweetie, You Won't Believe It“ ist eine nette Horrorkomödie um drei Freunde, die zum Angeln rauswollen, dabei aber auf diverse unerfreuliche Herren stoßen. Der Humor ist manchmal bizarr, meistens jedoch derb, ebenso die brutalen Szenen. Das reicht für einen Videoabend. Im Anschluss ist der Import aus Kasachstan wieder vergessen.
Leserwertung3 Bewertungen
5
5
von 10