« 2020

Für die Fans des fernöstlichen Kinos ist das Japan-Filmfest Hamburg jedes Jahr eine willkommene Gelegenheit, neue und ungewöhnliche Produktionen aus Japan kennenzulernen. Das gilt auch für die 22. Ausgabe, die vom 18. August bis 1. September 2021 stattfindet. Aufgrund der äußeren Rahmenbedingungen heißt es dabei, auf das gemeinsame Kinoerlebnis vor Ort zu verzichten. Stattdessen findet das Festival dieses Jahr ausschließlich online statt. An Anschauungsmaterial mangelt es deswegen aber nicht. Unter dem Motto Me wa kokoro no kagami Die Augen sind der Spiegel der Seele werden insgesamt über 80 Kurz- und Langfilme gezeigt, über alle möglichen Genres hinweg.

Dabei habt ihr die Wahl, euch einzelne Filme auszuleihen oder ihr greift zu einem vergünstigten 10er Pack. Wer sich gar nicht entscheiden mag, kann sich natürlich auch gleich eine Dauerkarte gönnen oder nimmt das VIP-Ticket, das neben den Filmen exklusives Bonusmaterial enthält. Wer sich darüber hinaus für das Land Japan interessiert, wirft einen Blick auf den YouTube-Kanal des Festivals, wo es Themen-Videos rund um das Filmfest, japanische Kultur und Kino zu entdecken gibt.

Mehr Infos und das vollständige Programm unter www.jffh.de.

Unsere Rezensionen vom Japan-Filmfest Hamburg 2021



(Anzeige)

3.7/5 - (9 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort