Retro ist in. Jurassic World wurde zum Kassenhit. Star Wars VII steht schon in den Startlöchern und bricht dabei alle Vorverkaufs Rekorde. Columbia Pictures hat den fetten Geldbraten gerochen und ein Remake zu Jumanji in Auftrag gegeben. Scott Rosenberg (Con Air) zeigt sich dabei für das Drehbuch der Neuverfilmung verantwortlich, welches sich am gleichnamigen Buch von 1981 orientieren soll.


Der 1995 veröffentlichte Filmklassiker handelt von einem magischen Brettspiel, bei dem es um Leben oder Tod geht. Besonders Robin Williams‘ Charakter eines Mannes, der in seiner Jugend in das Spiel gezogen wurde, machte den Film zu einem zeitlosen Klassiker der Filmhistorie. Ebenfalls im Film zu sehen: Eine zum Zeitpunkt des Dreh noch 13 jährige Kirsten Dunst.

Weihnachten 2016 soll es bereits soweit sein und der fertige Film über die Leinwand flimmern.



(Anzeige)

„Jumanji“-Remake schon Ende 2016
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.