YamamachiStell dir vor, es gibt eine verborgene Stadt mitten in den Japanischen Alpen, von der kaum ein Mensch der „Außenwelt“ je gehört, geschweige denn sie betreten hat. Und plötzlich bist du mittendrin …

Als Nicolas eines Nachts das auf den ersten Blick so gewöhnliche Mädchen Soe gegen ein paar dubiose Gestalten kämpfen sieht, ahnt er noch nicht, dass er seine restlichen Semesterferien in der geheimen Stadt Yamamachi in Japan verbringen wird. Denn dorthin verschleppt Soe den unfreiwilligen Zeugen im Anschluss, ist sie doch eine Nachfahrin des uralten Volkes der Senshi, gemeinhin bekannt als Ninjas, deren Existenz der Welt verborgen bleiben muss. Und so lebt der Nicholas für mehrere Wochen bei der schlagkräftigen Fremden, damit er nichts ausplaudern kann. Streitigkeiten sind vorprogrammiert, vor allem, weil Nicolas gerne seine übergroße Nase in alle möglichen Angelegenheiten steckt und Soe ihn so gar nicht leiden kann. Doch das ist nur der Anfang, denn schon bald merkt er, dass Soes doppelte Identität nicht ihr einziges Geheimnis ist …

Der neue Roman von Yamamachi – Das Geheimnis der Senshi von Anna S. Ullmann ist für alle, die gerne reisen und sich doch zu Hause fühlen wollen, die immer auf der Suche nach einem neuen Abenteuer sind und dabei Geheimnissen auf die Schliche kommen wollen. Eine spannende Story, komplexe Charaktere und eine gesunde Prise Urban Fantasy warten auf die Leser und Leserinnen, gerade Fans der japanischen Kultur dürfen schon einmal ein virtuelles Ticket lösen.

Yamamachi – Das Geheimnis der Senshi ist ab sofort als eBook und bald auch als Taschenbuch auf amazon.de erhältlich. 

Yamamachi – Das Geheimnis der Senshi [News]
4.33 (86.67%) 21 Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.