Midnight Sun DVD

„Midnight Sun – Alles für dich“ // Deutschland-Start // Kino: 22. März 2018 // DVD + Blu-ray: 24. August 2018

Die 17-jährige Katie Price (Bella Thorne) leidet an einer extrem seltenen Krankheit, die es ihr unmöglich macht, das Haus bei Tageslicht zu verlassen. Schon die geringste Menge UV-Licht ist tödlich für sie. Tagsüber verbringt sie die Zeit zu Hause mit ihrem fürsorglichen Vater (Rob Riggle). Bei Nacht verlässt sie ihr „Gefängnis“, um am richtigen Leben teilzunehmen. Eines Abends trifft sie auf Charlie (Patrick Schwarzenegger), den sie schon seit der Grundschulzeit vom Fenster aus beobachtet, und lässt sich auf eine wundervolle Liebesbeziehung mit ihm ein.

Keinesfalls unvorhersehbar, trotzdem berührend
Midnight Sun besteht aus einer Story, die mit wenigen Überraschungen, aber viel Herz, aufwartet. Katies Krankheit ist unheilbar, sie verbringt ihre Zeit meistens in ihrem Zimmer mit Spezialfenstern, die keine UV-Strahlen hindurch lassen. Außerdem bestimmen regelmäßige Arztbesuche und Checks ihren Alltag. Die Krankheit wird kurz erklärt und jedem verständlich gemacht, was es heißt, ein Leben in der Dunkelheit zu führen. Charlie bringt die lang ersehnte Abwechslung, Freude, Spaß und Liebe. Katie braucht sehr lange, um ihm von ihrer Krankheit zu erzählen, leider etwas zu lange. Doch sie genießt es, nicht als Kranke angesehen zu werden, sondern als ganz normales Mädchen. So lange treffen sich die beiden nur nach Sonnenuntergang.

Sobald Katies Lebensumstände erklärt sind, sollte jedem klar sein, was passieren wird. In Midnight Sun finden sich diverse Klischees und „naive“ Situationen. Die kranke Katie singt ihre selbst geschriebenen Songs das erste Mal auf der Straße vor fremden Leuten und siehe da, sofort bildet sich eine Traube um sie herum und sie erntet Jubelrufe, trotz mäßiger Gesangsperformance. Sogar die eifersüchtige Cheerleaderin, die sich Charlie an den Hals schmeißt, durfte nicht fehlen, wobei man Regisseur Scott Speer zugute heißen muss, dass er auf lächerliche Eifersüchteleien, Teenager-Spielchen und Androhungen verzichtet hat. Die typisch amerikanische Teenager-Party findet auch ihren Platz, doch auch hier hält sich die Eskalation im Rahmen.

Social Media lässt grüßen
Speer konzentriert sich sehr auf den romantischen Part des Filmes. Die Besetzung passt, die Chemie zwischen beiden auch, diese Liebesgeschichte ist tatsächlich zuckersüß. Wäre es ein Film über eine einfache Love Story, wären mehr Bewertungspunkte drin gewesen. Eine tödliche und schreckliche Krankheit als dramaturgisches Element einzuarbeiten, garantiert natürlich mehr Emotionen und grenzt den Film von anderen Romanzen ab. Doch passt diese hässliche Seite der Geschichte einfach nicht zu den perfekt aussehenden Superstars Bella Thorne und Patrick Schwarzenegger. Die Auswahl der beiden Hauptdarsteller bringt Einschaltquoten und mischt die Social Media Community auf, ganz klar. In jeder Situation strahlen die Darsteller mit Perlweiß-Lächeln und makellosen Körpern um die Wette – das passt in die Welt der Hashtags und Instastories, aber ist in einem ernstzunehmenden Drama irgendwie fehl am Platz.

Apropos Instagram: User und Follower werden Midnight Sun sicherlich lieben, vor allem die weiblichen. Für diese Zielgruppe ist der Film ideal und wird einige Anhänger finden. Die wirklich schöne Love Story zwischen den beiden, die unendliche Liebe von Katies Vater (Rob Riggle spielt absolut überzeugend, kennt man ihn sonst nur aus Komödien) und das tragische Schicksal sind sehr bewegend, da bleibt definitiv kein Auge trocken!

Midnight Sun – Alles für dich
3.88 (77.5%) 8 Artikel bewerten

Midnight Sun – Alles für dich
"Midnight Sun" ist vorrangig eine Liebesgeschichte, die durch die dramatische Krankheit von Katie gleichzeitig einen informativen Effekt und mehr Tiefe erlangen soll. Die Besetzung durch Social Media Stars funktionert für die Lovestory, allerdings eher weniger für den Tiefgang. Für die Zielgruppe "weiblicher Teenager" allerdings ein Tränchen-Garant!
6von 10

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.