Cliffhanger – Nur die Starken überleben

(„Cliffhanger“ directed by Renny Harlin, 1993)

Cliffhanger & Lock upNachdem der erfahrene Bergsteiger Gabe Walker (Sylvester Stallone) bei einer Bergrettung den Tod einer guten Freundin nicht verhindern kann, gibt er sich dafür selbst die Schuld und kehrt dem Bergmassiv den Rücken.  Einige Zeit später kehrt er wieder zurück in die kleine Stadt um nach dem Rechten zu sehen, als genau zu diesem Zeitpunkt der Notruf eines abgestürzten Jets aus den Bergen eintrifft, lehnt Walker zunächst seine Hilfe ab. Letztendlich wird er überredet und gerät mitten in ein Millionenverbrechen. In dem abgestürzten Flugzeug befindet sich ein Geldkoffer, der bereits von dem Verbrecher Eric Qualen (John Lithgow) und seiner bewaffneten Bande gesucht wird. Als sie seinen alten Bergwachtkameraden als Geisel nehmen, gibt es für Gabe Walker nur einen Weg, nach oben!

Tatsächlich ist die ungekürzte Fassung von Cliffhanger einer meiner Lieblingsfilme mit Sylverster Stallone. Hier stimmt für einen Actionfilm alles: Spannung, Prügel, Intrigen und ein Ende wie es sein muss. Allem voran ist aber das Aushängeschild für die Sehenswürdigkeit kein Geringerer als Sly selbst. Niemals aufgeben, immer nach vorne und einen Notfallplan im Gepäck, wenn doch etwas so funktioniert wie gedacht. Das dicke Problem bei dieser Version ist, trotz der Herabsetzung der ungekürzten Fassung auf FSK 16, es ist nicht die ungekürzte Fassung!Cliffhanger & Lock up Szene 1

Wie fast anzunehmen ist, sucht man bewundernswerte Darsteller vergeblich, aber trotzdem strahlt jeder von ihnen eine gebührende Authentizität aus. Ein wissenswertes Detail ist, dass Stallone die Rolle trotz seiner Höhenangst angenommen und gemeistert hat.

Wer hier nach vernünftiger Handlung sucht hat vermutlich die Darstellerliste nicht aufmerksam gelesen. Wozu braucht ein echter Stallone denn eine Geschichte mit Hand und Fuß? Die Antwort lautet braucht er nicht. Lässigkeit des Hauptdarstellers und die nötige Bedrohlichkeit der Witterung und des Oberfieslings haben in einem unterhaltsamen Gesamtpaket mittlerweile dazu beigetragen, dass Cliffhanger den Kultstatus unter Actionfreunden schon lange erreicht hat. Schön, dass Studiocanal zum 20 jährigen Jubiläum zusammen mit Lock Up ein „Double Up“ herausbringt.Cliffhanger & Lock up Szene 2

Fazit: Alle Stallonefans, alle Actionliebhaber und alle Nostalgiker die noch keine Cliffhangerdisc im Regal stehen haben sollten sich unbedingt zum Kauf entscheiden, ihr werdet es nicht bereuen. Jedem Realisten sei gesagt, dass Explosionen nur gut auszusehen brauchen und nicht immer wissenschaftlich belegt sein müssen. Falls ihr diese Tatsache nicht verkraften könnt, Finger weg.

Lock Up – Überleben ist alles

(„Lock Up“ directed by John Flynn, 1989)

Cliffhanger & Lock upFrank Leone (Sylvester Stallone) muss wegen vermeintlicher, schwerer Körperverletzung einige Monate im Gefängnis verbringen. Als er plötzlich mitten in der Nacht gewaltsam aus seiner Zelle geholt und in eine andere Vollzugsanstalt verlegt wird, beginnt für ihn die Hölle. Der Gefängnisdirektor Warden Drumgoole (Donald Sutherland) hat persönlichen Hass auf den Gefangenen, da dieser der Einzige war, der es je geschafft hat aus dem alten Gefängnis zu fliehen, indem auch Drumgoole die Führung hatte. In diesem Knast ist jedes Mittel recht, korrupte Wachleute und skrupellose Gefangene machen Leone das Leben schwer. Doch eins bleibt ihm, die Hoffnung seine große Liebe bald wieder in die Arme schließen zu können.

Der Körper ist eingesperrt, doch der Geist ist frei.

Verstärkt wird der vorangehende Actionfilm in freier Wildbahn durch diesen beklemmenden Gefängnisthriller und so bilden die beiden ein perfektes Double Feature. In meinen Augen eine wirklich sinnvolle Zusammenstellung, da sich die Filme von der Story sehr unterscheiden und bei Lock Up sogar noch eine kleine Schüppe mehr Gefühl draufgelegt wird.

Cliffhanger & Lock up Szene 3

Die Kritikpunkte sind die gleichen wie bei Cliffhanger, aber auch hier wehre ich die Minuspunkte durch Sympathie zu Sylvester Stallone und ohnehin den Actionern aus den achtziger/neunziger Jahren einfach ab. Entweder man mag diese Art von Filmen oder eben nicht.

Innerhalb der Gefängnismauern wird viel Prügel verteilt und eingesteckt, die Stunts hat Sylvester Stallone dabei selbst vollzogen, zu sehen in der Behind the Scenes Sektion, was allerdings nicht ausreicht um die darstellerische Leistung des rachsüchtigen Gefängnisdirektors alias Donald Sutherland zu überbieten. Was allerdings keine Überraschung sein dürfte.Cliffhanger & Lock up Szene 4

Wenn jetzt noch The Specialist in der Box enthalten wäre, kaum auszuhalten der Gedanke, eine perfekte Symbiose. Leider hat es nur für die beiden Klassiker gereicht, welche aber dennoch die Höchstwertung von mir bekommen. Langweilig wird es bei keinem von beiden, wenn man aber einen Filmabend plant, sollte man mit Lock Up beginnen und die Actionreise mit Cliffhanger fortsetzen, das dürfte ein befreienderes Gefühl hinterlassen.

Die Cliffhanger & Lock Up Double Up Collection ist seit 7. März auf DVD erhältlich

Double Feature: Cliffhanger – Nur die Starken überleben / Lock Up – Überleben ist alles
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Double Feature: Cliffhanger - Nur die Starken überleben / Lock Up - Überleben ist alles
Punktabzug, weil nur die gekürzte Fassung von Cliffhanger enthalten ist. Sonst gäbe es die volle Punktzahl.
6von 10

3 Responses

  1. Timo K.

    Das DVD-Set, was du hier seltsamerweise empfehlst, ist ganz großer Schrott und enthält die GEKÜRZTE (!) CLIFFHANGER-Fassung, obwohl der Film ungekürzt längst heruntergestuft wurde. Ein Schlag ins Gesicht für jeden Fan.

    Antworten
  2. Sebastian Krause

    Du hast vollkommen Recht, dass war unglücklich formuliert.
    Wie ich ja oben geschrieben habe, kann ich die ungekürzte Fassung wärmstens empfehlen.
    Die 10 Punkte gehen ausschließlich an den Film, die Version in dieser Box ist eine Frechheit!
    Danke für den Einwurf, um die Tatsachen nochmal klarzustellen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.