Für viele Filmfans, Kinogänger und Filmkritiker steht das Werk eines David Lynch nicht nur für das Schaffen eines Ausnahmekünstlers, sondern auch für Geschichten, die bis heute jeden Zuschauer vor Rätsel stellen und faszinieren. Anlässlich seines 75. Geburtstages widmen sich Karsten Kellermann und Rouven Linnarz in der vierten Ausgabe der „Filmgespräche“ den Filmen David Lynchs, ihren Themen wie auch ihren reichhaltigen Bilderwelten. Dabei konzentrieren sie sich vor allem auf Eraserhead, Blue Velvet und Mulholland Drive. Viel Spaß beim Zuhören!

Hier geht es zum Podcast.



(Anzeige)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort