Einbildung oder Realität? Finstere Geister oder Wahnsinn? In seiner Novelle „The Turn of the Screw“ ließ es der amerikanische Autor Henry James offen, ob die Bedrohung durch verstorbene Angestellte nur im Kopf der neuen Gouvernante existiert und wurde damit zu einer Blaupause für psychologisch aufgeladene Gruselgeschichten. Schon einmal wurde der Horrorklassiker verfilmt, seit letzter Woche ist auch das BBC-Remake Schloss des Schreckens bei uns erhältlich. Anlässlich des Verkaufsstarts verlosen wir drei Blu-rays des Films.

Das Gewinnspiel ist beendet, bitte keine Anfragen mehr schicken. Anfragen die nach dem 26. August eingetroffen sind werden nicht mehr berücksichtigt!



(Anzeige)

3.8/5 - (9 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung