NC15_Postkarte_Web_deer in der Nähe von Frankfurt am Main wohnt und etwas für die japanische Kultur übrig hat, für den ist das alljährliche Filmfestival Nippon Connection ein Pflichttermin. Knapp eine Woche lang wird zusammengetragen, was das Land der aufgehenden Sonne an cineastischen Leckerbissen so zu bieten hat: von komisch bis tragisch, von nervenzerreibend bis nachdenklich ist dann alles dabei. Viele der Beiträge sind das erste Mal in Deutschland zu sehen, (zu) viele wohl auch das einzige Mal – allein deshalb lohnt sich ein Besuch, findet man hier doch Filmfutter, das man sonst fast nirgends geboten bekommt.

Auch dieses Jahr ist die Auswahl wieder sehr groß, aus über 100 Produktionen müssen die Besucher bei der 15. Ausgabe des Japanischen Filmfestivals vom 2. bis 7. Juni auswählen. Einige davon haben wir schon vorab gesehen und können Sie euch ans Herz legen: Der melancholische Roadmovie Kumiko, the Treasure Hunter erzählt die Geschichte einer Frau, die einen Filmschatz sucht, Kabukicho Love Hotel wirft einen Blick auf den skurrilen Alltag in einem Stundenhotel, bei der Mangaverfilmung Parasyte kommen Fans von Horrorfilmen im 80er-Jahre-Stil auf ihre Kosten. Und natürlich werden auch die Freunde japanischer Animationskunst nicht vergessen, neben Isao Takahatas wunderschönem Die Legende der Prinzessin Kaguya gibt es schon jetzt die brandneue Filmversion der beliebten Serie Psycho-Pass zu sehen, das vergessene Meisterwerk Shinsengumi von Kon Ichikawa wurde eigens anlässlich von Nippon Connection der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Apropos vergessen: Die Sparte Nippon Retro ist dieses Mal dem Regisseur Shinji Somai gewidmet, der bis heute selbst bei erfahrenen Filmschauern höchstens ein Geheimtipp ist.

Abgerundet wird das Festival wie immer durch ein umfangreiches Rahmenprogramm: Neben Workshops zu Themen wie Aikidio und Sake sind eine Karaoke Party, ein Game Center und diverse Filmgespräche geplant, auf ganz kleine Besucher wartet unter anderem ein Japanischkurs mit Manga und Anime. Die weiteren Programmpunkte und das Timetable der Filme findet ihr auf der Homepage.

Unsere Rezensionen von der Nippon Connection 2015

Nippon Connection 2015 (2. – 7. Juni 2015)
3.93 (78.67%) 15 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.