Die Hebamme1799: Die 19-jährige Gesa (Josefine Preuß) weiß genau, was sie werden will. Schon von Kind an war sie von der Kunst der Geburtshilfe fasziniert, möchte wie ihre Mutter eine Hebamme werden. Als diese stirbt, macht sich Gesa auf den beschwerlichen Weg nach Marburg, um dort bei Elgin Gottschalk (Lisa Maria Potthoff) in die Lehre zu gehen. Doch die schickt das Mädchen weg, es soll lieber eine Ausbildung im „Gebärhaus“ absolvieren. Was diese auch tut, ein wenig widerwillig. Vor allem die Methoden von Professor Kilian (Axel Milberg) stoßen ihr übel auf. Der ist weniger am Wohl der Frauen interessiert, mehr an der Lehre. Und so müssen die Anschauungsobjekte unter teils widrigsten Bedingungen hausen und unwürdige Untersuchungen über sich ergehen lassen. Immer wieder gerät sie daher mit dem Medicus aneinander, Halt findet sie hingegen bei Dr. Clemens Heuser (Andreas Pietschmann), der ihr schöne Augen macht, und der Mitschülerin Lotte (Alicia von Rittberg). Als diese eines Tages jedoch von einem Unbekannten angegriffen wird, ist klar: Ein Massenmörder treibt in Marburg sein Unwesen.

Ihr kennt das sicher auch: Mit der Zeit sammelt sich in der Wohnung so viel Kram an, dass man gar nicht mehr weiß wohin damit. So geht es uns bei film-rezensionen.de natürlich auch: Bei uns stapeln sich die Filme inzwischen bis an die Decke, sodass wir kaum noch einen Schritt gehen können. Um uns wieder Platz zu schaffen, verlosen wir deshalb ältere Exemplare, die wir nicht mehr brauchen. Die meisten davon haben wir nur einmal angeschaut, sind also in einem neuwertigen Zustand, wobei wir nicht garantieren, dass nicht doch mal Abnutzungsspuren zu sehen sind. So oder so ist das für euch eine Methode, schnell und unkompliziert eure eigene Sammlung zu erweitern. Dieses Mal bei uns im Angebot: eine Blu-ray des Historiendramas Die Hebamme.

Schickt uns einfach bis zum 11. Mai 2021 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein* und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Viel Glück!

* Eure Daten werden von uns lediglich für den Versand der Preise benötigt. Sobald die Gewinner gezogen wurden und die Preise erfolgreich verschickt sind, werden die Daten wieder gelöscht. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.



(Anzeige)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort