Pippi LangstrumpfGibt es überhaupt Kinder, die Astrid Lindgren nicht kennen? Ein paar vermutlich schon, aber zu hoffen wäre, das alle Kinder wenigstens mit einigen ihrer Geschichten in Kontakt kommen. Denn Astrid Lindgren ist zu Recht die erfolgreichste Kinderbuchautorin der Welt! Ihre Kinderhelden, die zu unseren Kindheitshelden wurden, sind stets starke und mutige, aber auch freche und kreative Kinder, die trotz mancher Schwierigkeiten, mit denen sie in ihrem jungen Alter bereits klarkommen müssen, selbstbewusst sind und immer gute Laune verbreiten. Man könnte fast meinen, Lindgrens Charaktere sind utopische Idealtypen von Kindern, doch wenn man näher hinsieht, haben sie alle auch ihre kleinen Makel und stellen das Leben aller Personen um sie herum regelmäßig auf den Kopf.

Die Box Pippi Langstrumpf vereint nun vier der wunderbaren Spielfilme mit dem Mädchen mit dem unaussprechlich langen Namen. Während für viele Jungs vielleicht der platinblonde Michel aus Lönneberga ein früher Kindheitsheld ist, fühlen sich wohl die meisten Mädchen eher zur Pippi Langstrumpf hingezogen. Und das ist auch gut so, denn Pippi ist eine der stärksten Frauen- bzw. Mädchenfiguren der Literaturgeschichte. Damit ist aber nicht nur gemeint, dass sie mal eben ihr ausgewachsenes Pferd hochheben kann, sondern auch, dass sie eine große charakterliche Stärke und eine vielleicht sogar etwas zu große Portion Selbstbewusstsein hat. Sie ist so selbstlos, dass sie für alle Kinder der Stadt Süßigkeiten kauft und so fürsorglich, dass sie über das ganze weite Meer fliegt, um ihren Papa aus einem Verließ zu retten. Sie ist mutig und lässt sich von nichts unterkriegen und von niemandem etwas sagen.

Abenteuer in Serie
Die vier Filme erzählen alle sehr unterschiedliche Geschichten von Pippi und ihren Freunden Tommi und Annika. Zuerst erleben wir, wie Pippi in die berühmte Villa Kunterbunt einzieht. Selbstbewusst wie sie ist, lässt sie sich von Tante Prysselius nicht ins Kinderheim stecken, obwohl sie ganz allein lebt. Dieser erste Spielfilm stellt dabei einen Zusammenschnitt aus der gleichnamigen Serie dar. Wie sehr Tommi und Annika ihr ans Herz gewachsen sind, sehen wir, als Pippi sogar darauf verzichtet, mit ihrem geliebten Seeräuber-Vater aufs Meer hinaus zu fahren, weil Tommi und Annika so traurig sind, dass sie gehen will. Glück auch für uns, so bleibt Pippi uns wenigstens noch eine Weile erhalten; Pech hingegen für die Lehrerin der örtlichen Schule, denn als Pippi beschließt, lernen wäre vielleicht doch ganz nett, mischt sie natürlich den gesamten Unterricht gehörig auf.

Und schließlich passiert, was passieren musste: Ihr tapferer Seeräuber-Papa wird von anderen Piraten gefangengenommen, denn sie wollen unbedingt an seinen Schatz ran. Also schickt er kurzerhand eine Flaschenpost an Pippi und sie macht sich sofort zusammen mit Tommi und Annika auf den Weg in die Südsee, um ihren geliebten Papa zu retten. Die drei erwartet ein Abenteuer vom allerfeinsten: sie fliegen in einem Ballon, in einem selbstgebauten Flugzeug und kapern sogar ein Schiff! Wenn die Eltern einen so richtig nerven, dann kommt man als Kind schon mal auf die Idee, einfach auszureißen und sein eigener Chef zu sein. Schließlich ist man eigentlich schon groß und super erwachsen! So geht es auch Tommi und Annika und so reißen sie zusammen mit Pippi einfach aus. Dass das Leben ohne Eltern und Geld aber doch nicht ganz so einfach ist, müssen alle recht schnell merken. Wie bereits herausklingt, findet sich in der Box eine bunte Mischung an Filmen rund um Pippi und ihre Freunde. Für jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein und alle Filme strotzen nur so vor kreativen Ideen. Ein kurzweiliger Spaß für die ganze Familie.

Pippi Langstrumpf Spielfilm Komplettbox
4 (80%) 7 Artikel bewerten

Pippi Langstrumpf Spielfilm Komplettbox
Pippi Langstrumpf dürfte wohl fast jedem Kind hierzulande bekannt sein und das zu recht: Leider noch viel zu selten findet man so starke weibliche Figuren, gerade in der Kinderliteratur. Pippi ist mutig und selbstbewusst, aber auch selbstlos, kreativ und natürlich viel zu frech nach Meinung aller Erwachsenen. Die Filme schaffen es, wichtige Werte ohne erhobenen Zeigefinger zu vermitteln und sind dabei ein kurzweiliger Spaß für die ganze Familie.
9von 10

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.