Ghost in the Shell Arise 1 + 2Ein Jahr nach dem Ende des Vierten Weltkriegs explodiert eine Bombe in Newport City und tötet einen hochrangigen Waffenverkäufer, welcher in Kontakt mit der mysteriösen Organisation 501 stand. Motoko Kusanagi, eine extraordinäre Hackerin und Cyborg, wird beauftragt, die Hintergründe dieses Attentats zu untersuchen. Doch die Mission gestaltet sich schwieriger als gedacht …

Animefans haben den Film ohnehin zu Hause. Aber selbst wer nur wenig Berührungspunkte zur japanischen Zeichentrickkunst hat, sollte von Ghost in the Shell zumindest einmal gehört haben. Basierend auf einem Manga von 1989 von Masamune Shirow entstand ein Cyberpunk-Kosmos, der die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verschwinden ließ und viele Fragen zu Identität stellte. Die bekannteste Version des Klassikers ist die erste Filmadaption von Mamoru Oshii aus dem Jahr 1995. In den folgenden Jahrzehnten kamen diverse andere Versionen hinzu, die teils andere Aspekte hervorhoben, dabei aber kontinuierlich das Szenario erweiterten. Diese Woche wurden Anhänger düsterer Zukunftsvisionen gleich doppelt mit Nachschub beschenkt: Fast zeitgleich stürmte eine Realfilmversion mit Scarlett Johansson in die Kinos und ein neuer regulärer Anime in den Handel. Genauer erschienen am 31. März 2017 die beiden Direct-to-Video-Produktionen Border 1: Ghost Pain und Border 2: Ghost Whispers aus der Reihe Ghost in the Shell – Arise auf einer DVD bzw. Blu-ray. Eine Blu-ray dieses Doppelpacks haben wir für euch organisieren können und werfen sie in unseren heutigen Verlosungstopf, wo sie bereits auf euch wartet.

Schickt uns einfach bis zum 14. April 2017 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Viel Glück!



(Anzeige)

3.8/5 - (20 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung