R100Hin und wieder tut so ein bisschen Haue doch mal ganz gut! Vor allem wenn man nicht weiß, wann sie kommt, von wem sie kommt. Dieser Ansicht ist zumindest Takafumi Katayama (Nao Ômori), dessen Leben nicht unbedingt von allzu viel Aufregung geprägt ist. Da kommt ihm dieser ungewöhnliche SM-Club doch gerade recht. Wer dort Mitglied wird, darf sich ein Jahr lang darauf freuen, von in Lack und Leder bekleideten Frauen verfolgt und in aller Öffentlichkeit misshandelt zu werden. Zumindest sollte es die Person besser freuen, denn ein vorzeitiger Ausstieg aus dem Club ist nicht möglich.

Rund zwei Jahre, nachdem Hitoshi Matsumoto die Besucher des Fantasy Filmfests mit R100 verstörte, findet diese etwas andere japanische Tragikomödie doch noch ihren Weg in die heimischen Wohnzimmer. Weniger bizarr ist der Film aber durch die Wartezeit nicht geworden: Was hier real ist und was nicht, was Matsumoto überhaupt wollte, das ist noch immer ein Rätsel. Und damit auch ein Fest für alle Freunde des Absonderlichen. Seit dem 29. Juli ist R100 auf DVD und Blu-ray erhältlich, wir haben gleich drei Blu-rays spendiert bekommen, die wir an wagemutige Zuschauer weitergeben möchten.

Das Gewinnspiel ist beendet, bitte keine Anfragen mehr schicken. Anfragen die nach dem 12. August eingetroffen sind werden nicht mehr berücksichtigt!




(Anzeige)

3.9/5 - (19 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung