Slow West DVDFür den jungen Schotten Jay Cavendish (Kodi Smit-McPhee) gibt es bei der Liebe keine Grenzen. Und schon gar keinen Ozean. Als seine Angebetete Rose (Caren Pistorius) zusammen mit ihrem Vater nach Colorado flieht, um der Vergangenheit zu entkommen, reist Jay deshalb einfach hinterher. Dort angekommen, muss er feststellen, dass der Wilde Westen nicht ganz so ist, wie es sein schlaues Ratgeberbuch beschrieben hat. Glücklicherweise trifft er jedoch neben diversen Schurken auch den abgebrühten Silas (Michael Fassbender), der ihm verspricht zu helfen, gegen eine Gebühr natürlich.

Der Wilde Westen, das war traditionell die Spielwiese von drahtigen Helden und gewissenlosen Verbrechern. Jay ist keins von beiden, sondern ein romantisch veranlagter Träumer, der irgendwo nirgends so richtig hingehört. Allein deshalb schon ist das Langfilmdebüt von Regisseur und Drehbuchautor John Maclean ein recht ungewöhnlicher Genrevertreter, der diesen Sommer trotz hochkarätiger Besetzung und eines schön skurrilen Humors leider nicht viele mitbekommen haben. Seit dem 3. Dezember bietet sich nun daheim eine zweite Chance, den Indie-Western zu sehen. Wir geben ein wenig Starthilfe, denn bei uns könnt ihr jeweils eine DVD und Blu-ray von Slow West gewinnen, dazu gibt es noch ein Poster oben drauf.

Das Gewinnspiel ist beendet, bitte keine Anfragen mehr schicken. Anfragen die nach dem 18. Dezember eingetroffen sind werden nicht mehr berücksichtigt!



(Anzeige)

4/5 - (15 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung