RealityEin Mädchen (Kyla Kenedy) versucht eine Videokassette anzuschauen, die sie im Magen eines Wildschweins gefunden hat. Ein Fernsehmoderator (John Heder) leidet an einem eingebildeten Hautausschlag. Ein Kameramann (Alain Chabat) will einen Film über mordende Fernseher drehen, braucht aber noch ein oscarreifes Stöhnen, um den Produzenten zu überzeugen. Ein anderer Kollege dreht bereits, über das Mädchen, wie es versucht eine Videokassette anzuschauen, die sie im Magen eines Wildschweins gefunden hat …

Wo hört die eine Realität auf, wo beginnt die nächste? Gibt es überhaupt so etwas wie Realität? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt von Quentin Dupieuxs neuestem Film Reality. Wie bei dem französischen Regiesonderling üblich, tut er das jedoch nicht im Rahmen eines trockenen Exkurses, sondern in Form einer surrealen Komödie. Seit dem 20. November ist der Beitrag vom Fantasy Filmfest auf DVD und Blu-ray erhältlich, bei uns könnt ihr ein schickes Mediabook gewinnen.

Das Gewinnspiel ist beendet, bitte keine Anfragen mehr schicken. Anfragen die nach dem 4. Dezember eingetroffen sind werden nicht mehr berücksichtigt!



(Anzeige)

Reality [Gewinnspiel]
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung