Dass in den USA ein Horrorfilm die Top 10 erreicht, ist keine Seltenheit: The Lazarus Effect, Die Frau in Schwarz 2, The PyramidOuija – Spiel nicht mit dem Teufel, Annabelle – sie alle waren in den letzten Monaten auf den vorderen Rängen zu finden. Und noch etwas eint die Genrebrüder: Sie wurden reihenweise von den Kritikern abgewatscht. Allein deshalb ist It Follows schon bemerkenswert: Platz 5, 95 % bei Rotten Tomatoes, eine Durchschnittswertung von 8,1, davon kann so mancher Oscarkandidat nur träumen.

Die 19-jährige Jay (Maika Monroe) würde sich wünschen, das wäre alles nur ein Traum. Denn nachdem sie das erste Mal mit ihrem Freund geschlafen hat, wacht sie gefesselt wieder auf. Der Sex, so erklärt ihr Hugh (Jake Weary), sei nur dazu da gewesen, um einen Geist loszuwerden, der ihn verfolgt. Und der Plan scheint aufzugehen, denn nun ist es Jay, die sich mit alptraumhaften Erscheinungen herumplagen muss. Der einzige Ausweg: Sie muss nun selbst nach einem Opfer suchen, dem sie im Bett den Fluch übertragen kann.

In den USA dauerte es eine Weile, bis It Follows ein größeres Publikum erreichen durfte. Auch wenn die Kritiken hervorragend waren, das Vertrauen von Seiten der Branche hielt sich in Grenzen, der Film war die ersten zwei Wochen in vergleichsweise wenigen Kinos zu sehen. Auch in Deutschland ließ man sich ein wenig Zeit. Während Horrorfreunde den ungewöhnlichen Beitrag schon letztes Jahr beim Fantasy Filmfest sehen durften, ist der reguläre Kinostart erst am 16. Juli, ein knappes Jahr nach seiner Premiere.

It Follows [Trailer]
4.56 (91.11%) 9 Artikel bewerten

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.