AdiosDer Anlass war ein freudiger, als sich Juan Santos (Mario Casas) und seine Frau Triana (Natalia de Molina) in den Wagen setzen, schließlich stand gerade die Kommunion für die gemeinsame kleine Tochter an. Doch unterwegs werden sie von einem anderen Wagen gerammt, der daraufhin vom Unfallort türmt. Während das Paar selbst mit einigen kleineren Blessuren davongekommen ist, stirbt das Kind an den Verletzungen. Die Polizistin Eli (Ruth Díaz) nimmt daraufhin zwar die Ermittlungen auf, jedoch ohne große Erfolge: Keiner will etwas gesehen haben. Juan, Mitglied eines einflussreichen Gangsterclans, kann dem nicht tatenlos zusehen und beschließt nun seinerseits, die Wahrheit herauszubekommen, koste es, was es wolle …

Ein Tipps für Genrefans: Adiós – Die Clans von Sevilla ist eine stimmungsvolle Mischung aus Krimi, Thriller und Milieuporträt, dessen Spannung darin besteht, wer bei der Konfrontation mehrerer Banden und der parallel ermittelnden Polizei noch mit dem Leben davonkommen wird. Der Film ist seit dem 5. November 2020 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Wer noch keine Gelegenheit hatte, ihn zu sehen, für den hätten wir da noch ein kleines Gewinnspiel zum Jahresausklang: Wir verlosen unter allen Teilnehmenden drei DVDs des spanischen Werks.

Schickt uns einfach bis zum 7. Januar 2021 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein* und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Sonst können wir euch bei der Ziehung nicht berücksichtigen. Viel Glück!

* Eure Daten werden von uns lediglich für das Gewinnspiel benötigt. Nach Abschluss des Gewinnspiels werden diese wieder gelöscht.



(Anzeige)

3.8/5 - (25 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung