Berlin Alexanderplatz 2020 DVDEin neues, schöneres Leben, das erhofft sich Francis (Welket Bungué), als er die weite Reise von Afrika nach Europa antritt. Doch schon auf dem Weg dorthin kommt es zur Katastrophe, als sein Schiff in einen Sturm gerät. Alle an Bord sterben, darunter seine eigene Freundin, Francis überlebt als einziger und schwört Gott, von nun an ein guter Mensch zu sein. Aber das ist nicht einfach, als illegaler Einwanderer ohne Papiere irrt er durch die Stadt, bis er auf den Drogendealer Reinhold (Albrecht Schuch) trifft, der ihn für seine Geschäfte einspannt. Erst als er die Prostituierte Mieze (Jella Haase) kennenlernt und sich in sie verliebt, scheint ihm das Glück wieder hold zu sein. Doch da steckt er schon viel zu tief in den kriminellen Geschäften drin, um so einfach aussteigen zu können …

An Alfred Döblins Roman aus dem Jahr 1929 führt kaum ein Weg vorbei, gehört er doch zur Standardliteratur an deutschen Schulen. Braucht es da wirklich noch eine neue Verfilmung? Und wie: In seinem dritten Spielfilm Berlin Alexanderplatz verlegt Burhan Qurbani die Geschichte in die Gegenwart, verknüpft sie mit Themen wie der Flüchtlingsproblematik und Rassismus und schafft ein opulent-rauschhaftes Drama, nahe am Puls der Zeit und doch von einer unerwarteten Surrealität. Wer den preisgekrönten Film diesen Sommer im Kino verpasst hat, der darf das seit dem 26. November 2020 auf DVD und Blu-ray nachholen. Wir haben jeweils eines der beiden Formate für euch aufgetrieben und verlosen diese unter allen Teilnehmenden.

Schickt uns einfach bis zum 10. Dezember 2020 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein* und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Ganz wichtig: Gebt unbedingt an, welches der beiden Formate (DVD oder Blu-ray) ihr haben wollt. Sonst können wir euch bei der Ziehung nicht berücksichtigen. Viel Glück!

* Eure Daten werden von uns lediglich für das Gewinnspiel benötigt. Nach Abschluss des Gewinnspiels werden diese wieder gelöscht.



(Anzeige)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort