Ride Your WaveFür Hinako Mukaimizu gibt es nur eins im Leben: das Surfen! Wann immer sie kann, schwingt sie sich auf das Brett, immer auf der Suche nach der perfekten Welle. Ansonsten macht sich die 19-Jährige nur wenig Gedanken um die Welt oder was sie mit ihrem Leben anfangen will. Das ändert sich, als eines Tages ein Feuer in ihrer Wohnung ausbricht und sie dadurch den zwei Jahre älteren Minato Hinageshi kennenlernt. Richtig viel gemeinsam haben die beiden eigentlich nicht, sind auch von der Persönlichkeit her sehr unterschiedlich. Und doch funkt es zwischen ihnen, sie werden ein unzertrennliches Paar und schmieden gemeinsame Pläne für die Zukunft. Bis es zur Tragödie kommt …

Der Sommer kommt – jetzt auch im Kino! Passend zu den hohen Temperaturen läuft am 28. Juli 2020 im Rahmen der Kazé Anime Nights Ride Your Wave, der neueste Streich des Ausnahme-Regisseurs Masaaki Yuasa. In dem Anime um ein junges Paar zeigt sich der vor allem für exzentrische Geschichten bekannte Filmemacher mal von seiner romantischen Seite, ohne dabei jedoch auf seine originellen Einfälle zu verzichten, für die wir ihn so lieben. Damit auch ihr dabei sein könnt, verlosen wir 2×2 Tickets. Welche Städte und welche Kinos dabei sind, seht ihr hier. Wer bei unserem Gewinnspiel mitmachen möchte, kann sich aus der Liste Stadt und Kino frei aussuchen – auch in Österreich.

Schickt uns einfach bis zum 20. Juli 2020 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus*. Ganz wichtig: Gebt unbedingt die Wunschstadt und das Wunschkino aus der Liste oben an. Ohne diese Angabe könnt ihr nicht teilnehmen. Viel Glück!

* Eure Daten werden von uns lediglich für das Gewinnspiel benötigt. Nach Abschluss des Gewinnspiels werden diese wieder gelöscht. Die Daten geben wir an unsere Kooperationspartner weiter, da sie eure Namen für die Gästeliste in den Kinos brauchen. Darüber hinaus werden die Daten an keine Dritten weitergegeben.



(Anzeige)

3.5/5 - (6 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung

Hinterlasse eine Antwort