Wein und der Wind DVDLange ist Jean (Pio Marmaï) nicht mehr bei seiner Familie gewesen, seitdem er dem heimischen Weingut im Burgund den Rücken zugekehrt und ein neues Leben im fernen Australien begonnen hat. Doch nun ist er zurück, aus einem traurigen Anlass: Sein Vater liegt im Sterben. Und auch wenn das Verhältnis zwischen den beiden zerrüttet ist, zumindest dafür wollte er die weite Reise antreten. Seine Geschwister Juliette (Ana Girardot) und Jérémie (François Civil) sind ohnehin auf dem Gut geblieben und versuchen die Tradition so gut es geht fortzusetzen. Während die drei zusammen für die vielleicht letzte gemeinsame Ernte schuften, müssen sie feststellen, wie tief die alten Wunden sitzen. Und sich fragen: Wollen wir das Familienunternehmen behalten oder lieber doch endgültig getrennte Wege gehen?

Mit seiner turbulenten WG-Komödie L’auberge espagnole – Barcelona für ein Jahr schaffte Cédric Klapisch vor nunmehr 15 Jahren einen Überraschungserfolg. Und auch wenn Der Wein und der Wind nicht ganz so unbekümmert und mitreißend ist, so hat sein neuestes Werk doch ganz ähnliche Qualitäten. So kann sich in der Geschichte trotz der speziellen Weinthematik jeder wiederfinden, schließlich geht es hier um ganz grundsätzliche Konflikte, die in jeder Familie zu Hause sind. Dazu gibt es ein harmonisch agierendes Darstellertrio sowie wunderbare Aufnahmen des ländlichen Frankreichs, welche sich über ein ganzes Jahr erstrecken. Wer im Sommer keine Zeit für Kino hatte oder sich vielleicht nachschenken lassen mag: Der Film ist seit 14. Dezember 2017 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Wir verlosen jeweils ein Exemplar der beiden Formate und legen jeweils noch ein Poster dazu.

Schickt uns einfach bis zum 28. Dezember 2017 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Ganz wichtig: Gebt unbedingt an, welches der beiden Formate (DVD oder Blu-ray) ihr haben wollt. Viel Glück!



(Anzeige)

4.3/5 - (14 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung