Rund 30 Millionen am ersten Wochenende? Das schaffen selbst in den USA nur wenige Filme, vom Rest der Welt ganz zu schweigen. In China war es letzte Woche aber so weit, Wolf Warriors stürmte die Chartsspitze im Reich der Mitte, in der weltweiten Hitliste langte es immerhin für Platz fünf. Einen Starttermin in Deutschland gibt es bislang zwar nicht, es müsste aber schon mit dem Teufel zugehen, wenn es angesichts dieser Einspielergebnisse nicht zumindest für einen DVD-Release reicht.

Vor allem Freunde von krachigen Actionszenen dürfen darauf hoffen, denn davon verspricht Wolf Warriors eine Menge. Martial-Arts-Profi Wu Jing, auch als Jacky Wu bekannt, führte hier nach Legendary Assassin zum zweiten Mal Regie und übernahm auch die Hauptrolle. Der Chinese spielt in dem Kriegsfilm einen ehemaligen Special Forces Soldaten, der aus der Armee entlassen wird und sich einer mysteriösen Einheit anschließt. Neben ihm ist auch Scott Adkins zu sehen, der als Träger des Schwarzen Gürtels in Taekwondo und Kickboxen sicher auch das eine oder andere Mal seine Kampfkünste unter Beweis stellen darf.

Wolf Warriors [Trailer]
4.31 (86.15%) 13 Artikel bewerten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.