(„Premium Rush“ directed by David Koepp, 2012)

Premium RushWilee (Joseph Gordon-Levitt) ist Fahrradkurier mit Leidenschaft und das in einer der gefährlichsten Gegenden für Fahrradfahrer überhaupt: Dem Großstadtdschungel von New York City. Er ist einer der Schnellsten und Besten seines Schlags und erhält genau aus diesem Grund einen ganz speziellen Auftrag. Er soll für die junge Asiatin Nima (Jamie Chung) einen Umschlag ausliefern, der für sie von großer Bedeutung ist. Mit dem Inhalt des Umschlags erkauft sie einen Schiffscontainerplatz für die Einreise ihres kleinen Sohnes. Doch auch die Polizei in Form von Detective Bobby Monday (Michael Shannon), seines Zeichen verschuldeter Glücksspieler, hat Interesse an dieser Lieferung. Ein wahres Meilenrennen beginnt…Erst einmal klingt die Story nicht sonderlich innovativ und unterhaltsam, doch David Koepp versteht es die rasanten Lieferfahrten in Szene zu setzen und bedient sich dazu schnellen Schnitten, sowie einigen guten Stunts. Obwohl die Geschichte hier und da ins Stolpern gerät, so bleiben doch die Darsteller immer auf einem nicht brillanten, aber vollkommen soliden Level ihrer bezahlten Kunst in Aktion.

Premium Rush Szene 1

Bei Laune hält ebenso die nicht chronologische Erzählweise, bei der die Zeit, begleitet von einer digitalen Zifferneinblende, immer mal wieder vor oder zurück gestellt wird. Somit ahnt der Zuschauer direkt zu Beginn des Films schon grob wohin die Reise geht, erhält aber dennoch erst nach und nach die wichtigsten Informationen. Ein viel zu selten genutzter, aber umso geschickterer Schachzug.

Natürlich dürfen auch etliche flotte Sprüche und überflüssige stilistische Mittel nicht fehlen, um ein möglichst breites Publikum anzusprechen, aber wir wollen die Erwartungen ja auch nicht gleich zu hoch ansetzen. Denn was immerhin auch sehr interessant ist, sind die eingefrorenen Momente, in denen sich Wilee gedanklich für den richtigen Weg entscheiden muss, um einen Unfall zu vermeiden.

Premium Rush ist seit 28. Februar auf Blu Ray und DVD erhältlich

Premium Rush
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Premium Rush
Wieso nicht auch einmal ein mehr als 90 minütiger Verfolgungsstreifen mit Fahrradkurieren als Hauptakteure. Hier hat Regisseur Koepp an alles gedacht, was solides, gut unterhaltendes Hollywood Kino ausmacht: Action, Spaß und motivierte Darsteller.
8von 10

Über den Autor

Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.