Big Mamas Haus Big Momma's HouseFBI-Agent Malcolm Turner (Martin Lawrence) hat nur ein Ziel vor Augen: Er will den Bankräuber und Mörder Lester Vesco (Terrence Howard) schnappen, der aus dem Gefängnis entkommen konnte. Der Weg führt dabei über Sherry Pearce (Nia Long), dessen ist sich Malcolm sicher, die Ex-Freundin des Verbrechers. Sie hatte man ohnehin immer verdächtigt, irgendwie an der Sache beteiligt gewesen zu sein. Gemeinsam mit ihrem Sohn Trent (Jascha Washington) hat sie sich aber aus dem Staub gemacht, als sie von dem Ausbruch erfahren hat. Aber auch dafür hat der Verkleidungsspezialist eine Lösung: Er gibt sich einfach als ihre Großmutter aus, die sie lange nicht mehr gesehen hat, und versucht so, an die gewünschten Informationen heranzukommen.

Ihr kennt das sicher auch: Mit der Zeit sammelt sich in der Wohnung so viel Kram an, dass man gar nicht mehr weiß wohin damit. So geht es uns bei film-rezensionen.de natürlich auch: Bei uns stapeln sich die Filme inzwischen bis an die Decke, sodass wir kaum noch einen Schritt gehen können. Um uns wieder Platz zu schaffen, verlosen wir deshalb ältere Exemplare, die wir nicht mehr brauchen. Die meisten davon haben wir nur einmal angeschaut, sind also in einem neuwertigen Zustand, wobei wir nicht garantieren, dass nicht doch mal Abnutzungsspuren zu sehen sind. So oder so ist das für euch eine Methode, schnell und unkompliziert eure eigene Sammlung zu erweitern. Dieses Mal bei uns im Angebot: Eine Blu-ray des Komödienhits Big Mamas Haus.

Schickt uns einfach bis zum 26. November 2019 eine Nachricht über unser spezielles Gewinnspiel-Formular, tragt dort Name plus Anschrift ein* und wählt das gewünschte Gewinnspiel aus. Sonst können wir euch bei der Ziehung nicht berücksichtigen. Viel Glück!

* Eure Daten werden von uns lediglich für den Versand der Preise benötigt. Sobald die Gewinner gezogen wurden und die Preise erfolgreich verschickt sind, werden die Daten wieder gelöscht. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.



(Anzeige)

3.2/5 - (4 votes)

Über den Autor

Für manche Beiträge reicht ein Autor nicht aus, deshalb arbeiten wir gerne auch mal im Team. Du willst auch mitmachen? Dann schicke uns doch Deine Bewerbung